Autoupdatee forcieren, auch wenn keine neue Firmwareversion erkannt wird?

Hallo,

auf einigen Knoten habe ich eine selbst gebaute Firmware, die ich nun gerne durch die Firmware meiner Community ersetzen möchte.

Das Problem ist, dass meine selbst gebaute Firmware eine höhere Versionsnummer hat (0.9…) als die der Community (0.8.6…) Wenn ich autoupdate -f auf der Kommandozeile eingebe, kommt die Rückmeldung, dass keine neue Firmware vorhanden ist.

Was kann ich nun tun - natürlich ohne die Community-Firmware neu zu bauen und mit einer höheren Versionsnummer zu versehen - damit sich diese dennoch per autoupdate einspielen lässt?

Gruß

Paul

Augenscheinlich hast Du ja ssh-Zugriff, also:

cd /tmp
wget http://firmware.server/stable/sysupgrade/gluon-*-VERSION-$(lua -e 'print(require("platform_info").get_image_name())')-sysupgrade.bin
sysupgrade -v gluon-<TAB>

Bei VERSION die Zielversion einsetzen (0.8.6...), bei <TAB> die Tab-Taste drücken. Alternativ: die URL der gewünschten sysupgrade-Datei für Dein Gerät im Browser kopieren (Rechtsklick: „Linkadresse kopieren“) und hinter wget einfügen :wink:

2 Likes
  echo 0.1.1>/lib/gluon/release
  autoupdater -f &
4 Likes

Vielen Dank für die beiden Antworten!

Die Methode von @wusel funktioniert nicht bei meinen Router von ALFA Networks, da das Image mit etwa 8 MB zu groß ist und der Knoten nicht genug freies RAM hat und dann einfach neu startet.

Mit dem Tipp von @adorfer hat es jedoch funktioniert.
„autoupdate“ sieht nun eine neuere Firmware auf dem Updateserver und beendet vor dem eigentlichen Schreiben des Image einige Dienste, um mehr RAM frei zu bekommen.

Danke noch mal!

Paul

1 Like