Bericht vom Community-Treffen in Düsseldorf am 09.11.15

Anwesende: @netminion, @trickster, @michael1, @tarias, @frankth, bullycamper, Andreas

Verhandlungen mit der Stadt

Die Stadt Düsseldorf möchte zur Nutzung ihrer eigenen Internet-Zugänge natürlich eine gewisse Garantie haben, nicht von der Störerhaftung betroffen zu werden. Wir können das nicht wirklich liefern und auch der Freifunk Rheinland e.V. ist verständlicherweise auch nicht dazu bereit in einem solchen Fall irgendwelche Urkunden zu erstellen. Jedoch ist es so, dass wr beweisen können, dass der Verein Provider ist.

Kürzlich hat @michael1 Auszüge aus den Datenbanken der RIPE und der Bundesnetzagentur eingereicht. Mündlich wurde uns bestätigt, dass dies dazu ausreicht, jedoch bekommen wir erst Zugang zu den Anschlüssen vor Ort, wenn das Rechtsamt dies schriftlich gemacht hat. Das ist sehr erfreulich, da wir dadurch an allen Standorten, an denen die Stadt selber über einen Zugang verfügt, anschließen können. Aber leider reicht dies nicht aus für den Anschluss der meisten Unterbringungen, da dort bisher gar kein Internet-Zugang existiert.

Aufbau vor Ort

Der Niemandsland e.V. bietet an, Geldspenden für das Projekt anzunehmen und Geräte anzuschaffen. Diese könnten dort dann abgeholt und vor Ort aufgestellt werden ohne bürokratische Hürden. Da der Verein gemeinnützig ist, geht das dort ebenso steuerlich günstig wie beim Freifunk Rheinland e.V. Ansprechpartner: @trickster

Für den Aufbau der Locations werden wir noch Helfer brauchen, die koordiniert werden müssen. @frankth interessiert sich für diese Aufgabe. Mehrere Menschen sprechen sich für das sogenannte Engelsystem aus - eine Software, mit der der Chaos Computer Club die Koordination von Helfern erfolgreich umsetzt.

@Tarias ist begeistert von der Idee, draußen Dinge zu tun und möchte den Aufbau vor Ort mitmachen. Noch ein neuer, der sich als Andreas vorstellte, möchte für lesbare Anleitungen zur Installation sorgen.

Firmware und Routing

Die Firmware wird um die Möglichkeit erweitert, Standorte in separaten Mesh-Netze zu bringen. @cyrusfox hat angekündigt, eine Konfigurationsseite in die Applikation ein zu bauen. Dies bringt uns dann die ersehnte Möglichkeit, Horizontal zu skalieren und wird weitere Splits des Netzwerks unnötig machen, sowie die separaten Standort-Netze in Düsseldorf wieder unter ein Dach zu bekommen.

Freifunk Beginners

Nächste Woche Montag findet wieder unser Beginners Meet-Up statt, bei dem wir Neulingen eine geordnete Einführung in Freifunk geben. Um das Event möchte sich zukünftig bullycamper (noch nicht im Forum) kümmern, der im Chaosdorf Mitglied ist und seit ein paar Wochen bei Freifunk aktiv ist. Die Koordination und Raumbuchung übernimmt bullycamper; für die Betreuung der Neulinge bitten wir um Mithilfe.


Das Treffen war gut besucht und produktiv. Ich danke für euer kommen und freue mich aufs nächste Mal.

:penguin:

9 Likes

Aus aktuellem Anlass: Freifunk Beginners: 19:00-21:00 im Chaosdorf, weitere Infos: https://wiki.chaosdorf.de/Freifunk_Beginners

Hi zusammen,

Ein kleine Korrektur:

Horizontales skalieren ist natürlich weiterhin nicht möglich, dafür müssten wir erst Batman-Advanced loswerden. Netsplits bleiben also weiterhin notwendig.
Es sollte aber einfacher sein die Firmwares zu verwalten da wir dann nur noch eine Firmware für alle Netze haben.