Community Treffen am 10.11.2014

Hallo @nomaster, beim letzten Comunity Treffen am 10.11.2014 haben wir dir die Problematik mit der ffmap gezeigt, wie z.B::
, das jetzige Image zeigt, dass nur 40 aktibve Knoten angezeigt werden. Bei der nächsten Aktualisierung der Karte, werden einige Nodes mehr angezeigt (von 40 auf 104)
Du hattest etwas von Splitting auf dem Treffen erzählt. Bei mir kam die Assoziierung, dass unterschiedliche Backbone Server die Auswertung bzw. Verwertung der Router annehmen/verwalten und darstellen. Vermutlich ist dies jetzt nicht von mir korrekt überlegt, da ich erhrlich auch nicht weiß oder nachlesen kann, wie dass alles im Backbone funktioniert. Aufjedenfall werden gerade sehr viele Nodes nicht angezeigt und das finde ich „unschön“. Jetzt meine Frage, wer/welche hat eine Idee was es sein kann und wie es gelöst werden kann? Lg Inge

1 Like

Mir sagte man, es läge daran, dass in ffruhr und ffrheinufer mehr als nur ein alfred-master laufen würde.
Da die sich schlicht „bei vielen clients“ nicht zuverlässig synchronisieren würden.
Zumindest hätte man bei KBU und FFM das Problem mit der ffmap so gelöst, das man bis auf einen alle alfred-master deaktiviert habe, seitdem würde es stabil sein.
(Was ich für ffm auch eindeutig bestätigen kann.)