CPE 210 failsave mode loop


#1

Hey zusammen,
seit geraumer Zeit habe ich Zuhause einen gebrickten CPE 210. Beim Start geht dieser direkt in den Failsave Mode, und möchte von der 192.168.0.100 eine recovery.bin und vmlinuz.
Wenn ich Ihm diese per TFTP gebe, lädt er diese, startet neu, und alles geht von vorne los.
Hat jemand vielleicht eine Idee, wie ich Ihn wiederbelebt kriege?

Gruß
Luca


#2

Was gibst du ihm für eine recovery.bin?


#3

openWRT als auch die OEM. Bei beiden das selbe Problem


#4

Was für eine recovery.bin gibtst Du denen GENAU? (url bitte)
Was für ein Gerät hast Du GENAU? (inkl. Subversion und eingeklammerten Landesbuchstaben)


#5

http://downloads.openwrt.org/releases/18.06.2/targets/ar71xx/generic/openwrt-18.06.2-ar71xx-generic-cpe210-220-v1-squashfs-factory.bin

Gerät: CPE210(EU) Ver:1.1


#6

Nur für den Test, nimm mal bitte
http://images.ffdus.de/stable/factory/gluon-ffdus-2017121718-sta-tp-link-cpe210-v1.1.bin
(danach kannst Du dann ja immernoch umflashen)


#7

Danke :slight_smile: probiere ich nach der Schule :slight_smile:


#8

Mit der Firmware von dir ist das Problem leider genau so.
Hier ist mal mein Mitschnitt von WireShark MEGA