Cyanogen Android in Fritzbox selbe IP wie Freifunk Router

Ich habe ein Cyanogen Android 4.4.4 welches sich über die IP Adresse 192.168.178.31 einwählt.
Mein WDR-3600 Freifunk Router bekommt die selbe IP von der Fritzbox zugewiesen.
Wenn das smartphone aktiv ist, geht es also über den Freifunk Router bzw. umgekehrt - der FF Router über das smartphone.

Kann bzw. muss man das nicht ändern?

statische IPs vergeben?

„Geht über“? Es sollte die Meldung IP-Adressen-Konflikt kommen. Hast du 2 DHCP-Server?

1 Like

Vorschlag:

  1. Im Bereich Heimnetz auf der Fritzbox den Eintrag für den FF-Router editieren und einen Haken bei ‚immer dieselbe Adresse für diesen Knoten vergeben‘. Eventuell ist das nur in der Expertenansicht möglich.

  2. Cyanogen -Gerät abschalten und dann aus der Liste der Geräte unter Heimnetz auf der Fritzbox löschen.

  3. FF-Router in Betrieb nehmen

  4. Cyanogen-gerät in Betrieb nehmen.

Damit sollte der Address-Konflikt geloest sein, falls Du keinen zweiten DHCP Server im Netz hast.

@oldman
danke, ich hatte es genau so mehrfach probiert - ich weiß es klingt esoterisch nun: ich konnte das Android Gerät erst aus der Fritz Konfig löschen, nachdem ich den Akku aus dem Gerät entfernt hatte.

Nun klappt es und auch der FF-Router bekam eine neue IP (fest) :sunny: