Ddorf Image brickt 1043NDv3

Hi,
ich habe einen 1043v3 nach bekannter Methode mit dem aktuellen stable Image von Freifunk-Düsseldorf geflashed. Direkt beim reboot quittierte dieser seinen Dienst. Lediglich Power und die LED rechts daneben (Stern, Sonne wofür auch immer das stehen soll :smiley: ) leuchteten dauerhaft.
TFTP Pushbutton Recovery funktionierte, über diese Methode lies sich ein Niersufer-Image problemlos flashen.
Flashe ich ein Düsseldorfer sysupgrade vom config mode aus geschieht das gleiche. Andere sysupgrade Images funktionieren problemlos.

Den gleichen Fehler wie oben beschrieben, trat auch auf einem weiteren 1043v3 im laufenden Betrieb auf, der vor einigen Wochen von mir geflashed und konfiguriert wurde und heute in Betrieb genommen wurde. Ich vermute, dass dieser ein Autoupdate vollzogen hat.

Ist speziell die Datei für den 1043 beschädigt? Ich werde es jetzt mal mit der experimental probieren.

Viele Grüße
Dario

Update: Die experimental funktioniert problemlos.

Hast Du mal eine URL zu der Datei?
1043v1/v2/v3? Ich würde dann gern die entsprechende Datei sofort rausnehmen, bevor noch mehr „Unheil“ passiert.

Davon muss ich leider ausgehen, denn der Build der Stables und der Expementals ist EXAKT von dem gleichen Repository, direkt im Anschluss aneinander erfolgt. Bis auf den den Versionsstring sollte es da keinen Unterschied geben.
Hast Du die „stable“ oder „stablel2tp“ versucht?
(ich habe leider hier nur 3600 als das „nächstähnliche Gerät“ zum 1043er und damit geht es.)

P.S. Was ich merkwürdig finde, ist dass in den letzten 24h kein „neuer“ (aka: seit >14 Tagen ungesehener) 1043er auf respondd-Anfragen geantwortet hat (d.h. auf dem Hopglas-Server gelistet wurde). Bist Du wirklcih sicher, dass der mit dem anderen Image funktioniert hat? Also wirklich in online gegangen ist?

Die stable habe ich benutzt: https://images.freifunk-duesseldorf.de/gluon/stable/factory/gluon-ddorf-v1.2.7-r4-tp-link-tl-wr1043n-nd-v3.bin

Du verlinkst ja auf ffdus.de. Was ist denn die richtige Quelle bei euch freifunk-duesseldorf.de oder ffdus.de?

Der konfigurierte Router mit dem alten Image war heute morgen definitv online und nutzbar, bis er sich aktualisiert hat.

Nunja, Du sprachst von ff-dus, daher nahm ich an, Du meintest den sitecode ffdus, und nicht die community „ddorf“.
(Bei Fehlern an ffdus-images kann ich etwas tun, bei den anderen nicht.)

Es gibt in Düsseldorf zwei Freifunk Netze, FF Düsseldorf und Düsseldorf-Flingern, ffdus.
Letzteres wird intensiv von @adorfer betreut.
Siehe Freifunk Düsseldorf – wiki.freifunk.net
Insofern war Dein Betreff etwas irreführend.
Du brauchst jemand von https://freifunk-duesseldorf.de, gefunden hat Dich aufgrund des Betreffs jemand von http://www.ffdus.de

Sorry mein Fehler. Dass es zwei Communities gibt war mir schon bewusst, nicht aber dass Flingern den Code ffdus nutzt :smiley:

In meinem Fall geht es um ddorf-Images.
Dieser Forenbereich betrifft aber schon beide Communities? Sonst bitte schieben :slight_smile:

Viele Grüße
Dario

1 Like

Debricken ist jetzt auch nicht die Welt mit tftp…

Das ist mir bewusst, hat aber mit dem eigentlichen Thema nicht viel zu tun.
Das Image ist beschädigt zumindest bei mir.

DAs Image selbst scheint ja zumindest eine korrekte Checksumme zu haben, sonst bekäme man es nicht über den Sysupgrade geladen (via Configmode etc)
und sogar eine passende Signatur für den Autoupdater scheint es auch zu haben, denn sonst wäre das ja nicht beim Autoupdate von einer bestendenden ddorf-Firmware „im laufenden Betrieb“ passiert. (Wenn ich es richtig verstanden habe in Deinem vorletzten Posting)

Also nach meinem Dafürhalten kein „Image binär beschädigt“, sondern „irgendwas im Build schief gelaufen“.
Da wäre es wirklich interessant, mal per RS232 auf die Console zu schauen während so eines Starts. Denn das ist eigentlich eines der Horrorszenarien, die ich immer als Alptraum habe: „Sysupgrade-Dateien für den Autoupdater gebaut, alle Images laufen bis auf ein paar Minderheits-Geräte“

Ja das ist wirklich ein Horrorszenario. Auf der Karte von ddorf tauchen auch kaum 1043v3 (2 Stück) auf. Das Gerät ist ja eigentlich recht beliebt.

Ja Checksumme stimmt, das war auch das erste was ich geprüft habe. Der Router akzeptiert es ja auch. RS232 kann ich leider nicht anbieten, es sind auch nicht meine eigenen Geräte…

Wenn jemand sich da zur Verfügung stellen möchte, nur zu :wink:

Hallo,
wir haben das Image nach deinem Bericht vorerst zurückgezogen.

1 Like

Nur für den 1043v3 oder insgesamt? Es gab ein Gluon Issue das alle Router betraf… Bei manchen Builds mit identischem Setup (Site, Host, Version, etc.) booteten die Router mit einer gewissen Chance nicht mehr.

Vorerst nur 1043v3. Ein Problem mit 841v11 wurde auch gemeldet, mal schauen was da schiefgelaufen ist.
Wir setzen übrigens Gluon 2015 mit Backports ein.

Ich kann am Wochenende mal einen 841 v11 testen.
Eine geflashte Picotation läuft problemlos.

Bei den Knoten handelt es sich übrigens um Geräte die im Ministerium für Arbeit Integration und Soziales eingesetzt werden. Wenn es in nächster Zeit eine stabile Software geben würde wäre das super.

Viele Grüße
Dario

Anscheinend hat die 841v11 stable auch einen Schuss und die Experimental läuft. Es wäre nett, wenn du das verifizieren könntest.

1 Like

^ Nicht nur anscheinend. Die 841 v11 hat mir die Tage beim Aufspielen die Router verbogen : /

Ich habe es erst beim 2. Router bemerkt, das da etwas nicht stimmte. Die anderen vier v11er habe ich derzeit mit der Firmware der Saarland-Community bespielt und Diese laufen problemlos.

^ Nicht nur anscheinend. Die 841 v11 hat mir die Tage beim Aufspielen die Router verbogen : /

Ich habe das 841nd V11 Image auch mal entfernt.

Am besten spielst du die experimental Version auf, diese funktioniert einwandfrei. Firmwares fremder Communities sollten nicht verwendet werden da dadurch Kapazitäten dieser Community verbraucht werden.

1 Like