Email senden gestört

Guten Morgen,

seit einiger Zeit bekomme ich keine Emails mehr vom Forum, ob es denn nun die Zusammenfassung ist, Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen oder sogar der Wechsel zu einer anderen Email Adresse (habe ich probiert).
Die Mails landen definitiv NICHT im Spam, das habe ich extra 10 mal kontrolliert.

Was kann da los sein?

1 Like

Wir haben ein bekanntes Problem mit Mailservern von 1&1, wo auch du anscheinend deine Mailbox liegen hast:

SMTP error from remote mail server after MAIL FROM:notifications@forum.freifunk.net SIZE=12090: host mx01.kundenserver.de [217.72.192.67]: 550-Requested action not taken: mailbox unavailable\n550 invalid DNS MX or A/AAAA resource record

Dieser Fehler tritt bei keinem anderen Hoster auf. Unsere PTR-Records sind korrekt eingerichtet und ich kann mir den Fehler nicht erklären.

Bitte schreibe auch du deinen Provider einmal an und frage nach, was da los ist.

Ok… nicht gut. Werde die mal anschreiben!

2 Likes

und das lasst Ihr Euch gefallen und wechselt nicht den Hoster?
:kopfschütteln:

Die Mailbox des Users liegt bei 1&1. Die Mails werden vom Forum direkt versendet und von 1&1 nicht angenommen.

Das sieht alles gut aus:

dig +short AAAA forum.freifunk.net
2a03:2260:2000:1::2

dig +short -x 2a03:2260:2000:1::2
forum.freifunk.net.

dig +short A forum.freifunk.net
185.66.195.242

dig +short -x 185.66.195.242
forum.freifunk.net.

dig +short mx forum.freifunk.net
10 mail.forum.ffrl.de.

Aber was ist das? :confused:

dig +short mail.forum.ffrl.de
forum.freifunk.net.
185.66.195.242

dig AAAA +short mail.forum.ffrl.de
forum.freifunk.net.
2a03:2260:2000:1::2

Ein CNAME kommt da gar nicht gut.

Na und eine solche Received-Zeile sollte man auch vermeinden:

Received: from [172.17.0.43] (helo=localhost.localdomain)

Und außerdem wäre es nett, wenn DKIM und SPF eingeführt würde.

Gruß Jörg

1 Like

Ohne SPF bekommt man noch irgendwo in .de Mail abgeliefert?
Da hätte ich nicht mit gerechnet.

Hallo,

wenn man E-Mails versenden möchte, sollte man sich schon an die „M3AAWG Sender Best Common Practices“ halten.

Und dazu gehört nun auch einmal die gewissenhafte Pflege von DNS-Records. Da reicht es nicht, einfach nur das Web-Interface von PowerDNS zu bedienen :confused: .

Gruß Jörg

Und was geschieht nun? wer kümmert sich?

Das war so Vorgabe, denn mit DNS habe ich bisher nichts zu Schaffen gehabt.

Ich wollte ursprünglich forum.freifunk.net CNAME forum.ffrl.de haben, damit die Zonenverwaltung von mir selber vorgenommen werden kann. ffrl.de nehmen wir für die Infrastruktur des FFRL.

Ein CNAME für den MX-Record halte ich auch für problematisch, da in einem RFC dringend davon abgeraten wird. Ich habe daher bei den DNS-Admins für freifunk.net beauftragt, den MX auf forum.freifunk.net zu setzen.

Das kommt durch die interne Anbindung per Docker. Aber ich glaube nicht, dass das ein Problem ist. Oder meinst du, ich soll den Header entfernen? Bringt das irgend etwas?

Ja. Auch gute Idee. Das Problem ist hier, dass ich solche Einträge nicht selber pflegen kann, weil mir die Zugriffsrechte fehlen. Daher sollten wir damit erst einmal sparsam sein, bis das Setup gefestigt ist.

1 Like

Wenn mensch euch da Arbeit abnehmen kann, sagt gerne bescheid. Mit Mailserverkonfiguration kenne ich mich ausnahmsweise aus (habe vor zwei Wochen auch ein Discource an einen Mailserver angeschlossen ^^)

1 Like

ist das Ticketsystem davon auch betroffen?

Nein ist es nicht, dass Ticketsystem funktioniert anders und benutzt andere Mailserver als das Forum.

Danke für das Angebot! :smiley:

Ich denke, dass eigentlich alles gut funktioniert derzeit mit der Ausnahme, dass unsere DNS-Konfiguration nicht dem Stand der RFCs entspricht. Da warte ich nun auf eine Änderung in der Zone, die ich bestellt habe und leider nicht selber durchführen kann.

Wenn ich mit Discourse und dem lokalen SMTP einmal ein Problem habe, komme ich gerne auf dein Angebot zurück.

Ich bekomme wieder Emails :smiley: !

1 Like

@pberndro: ich habe keine Logindaten für das Ticketsystem bekommen…

Das DNS ist nun angepasst worden und ich kann bestätigen, dass 1&1-Server nun von uns Mails annehmen.

2 Likes

Kein Problem. Man kann sich ja nicht um alles kümmern :stuck_out_tongue_winking_eye: .

Eine Subdomain zu delegieren ist kein Problem.

Ich würde den Header komplett entfernen. web.de hatte mit einem ähnlichen Header früher auch massive Probleme.

Warum kannst Du keine Delegation für die Subdomain forum.freifunk.net bekommen. Dann kannst Du die DNS Records direkt selbst pflegen.

Gruß Jörg

Ein E-Mail Relay konfguriert man nicht mal eben so nebenbei :confounded:.

Gruß Jörg

Keine Sorge - ich mache das beruflich. Ich weiß, wovon ich da rede :wink:

1 Like