[FFDUS] 2016.1-master FW für Flingern

Ich habe zur Erprobung (keine Garantie für garnix) eine neue Firmware für FFDUS gebaut.
http://image.ffdus.de/experimental/images/

Primäres Ziel ist
a) WR841v10 / 1043v3-Support
b) Vorbereitung Infrastrukturumstellung (neue FastD-Serverkeys und FQDNs)
c) Erprobung diverser Gluonmodule aus Paderborn und Rheinland

  • ffho-ebtables-net-rules
  • ffho-wifi-blackout-workaround
  • ffho-txpower-fix
  • ffho-autoupdater-wifi-fallback
  • gluon-ebtables-filter-roguenets

Alle Settings unter http://image.ffdus.de/experimental/site/

Bitte diese FW nur dort einsetzen, wo ihr ggf. einfach drankommt, um ggf. manuell wieder umzuflashen, wenn sie nicht stabil sein sollte.
Bugreports gern hier im Thread.

3 Likes

Ich bin jetzt ein paar Revisionen weiter.
Bei der Experimental bin ich mir recht sicher, dass sie zumindest stabil läuft (auf 45 Knoten derzeit).
Wenn auch einige Funktionen (siehe Liste oben) nicht laufen: SSID-Offlinescript tut nicht, ebenfalls das autoupdater-Fallback nicht.
Dafür hilft der TX-Powerfix wirklich.
Die V10 wie auch die alten 841v9 laufen genauso wie vorher mit der 2015.1.2. Wackelige Links sind genauso wackelig wie vorher, weder besser, noch schlechter… Und stabil sind auch die diversen 841er „unter Last“. Da hatte ich für die Unterkünfte „wegen der neuen Status-Seite“ ja durchaus ernsthafte Bedenken. Aber gab bislang keinen Freeze oder Reboot, den ich auch nur ansatzweise der neuen Firmware zuordnen könnte.

Wer dem Wifiupdater nochmal eine Chance geben möchte und ein Fehler in den Menütexten ausgebügelt sehen will, seit gestern gibt es eine „broken“ (das ist natürlich übertrieben, sie ist durch den Autoupdater erfolgreich auf einen 941v4, eine Nanostation, einen 4900er, eine Futro und einen KVM-x86 gelaufen.

Ach ja, zum Gucken:
http://map.ffdus.de/#!v:g

Die Geräte in „Exp“

2 Likes

diese beiden habe ich nicht wirklich ans Laufen gebracht bislang.

a) Der Powerfix geht irrigereise davon aus, dass er an einem Gluon-Knoten im Setup-Mode mittels iwinfo radio0 txpowerlist eine sinnvolle Antwort bekäme. (Was nicht der Fall ist, da dem Radio bis dahin noch keine regdomain und kein Kanal, auch kein HT-Mode mitgeteilt wurde. Die Liste die es dann gibt entspricht dem Kleinsten gemeinsamen Nenner, also 18dBm oder gar nur 17dBm.)
b) Der Offline-Updater scheint sich mit dem OfflineSSID-Script zu beissen. (Oder ich habe nicht genügend Ausdauer zu warten.)
c) Ich hätte gern noch drin: „KeepRadioChannels“ z.B. aus ffffm-keep-radio-channel
d) und ffffm-fastd-auto-mtu
e) Wifi-Off-Button
f) eine Version mit „ssh-key, ohne configmode“

wiki.openwrt.org/doc/howto/wifitoggle

in /etc/hotplug.d/button liegt leider nur ein „50-setupmode“, das sieht auch funktional aus, was zum Wifibutton finde ich nicht. Das scheint mir irgendwie anders gelöst zu sein im Gluon.

in /broken liegt eine neue Version, die sich nach bisheriger Beobachtung auf rund 20 Nodes in den letzten Stunden gut gemacht hat. Basis ist die gluon-2016.1-release „plus futro-patch“ (der funktioniert auch, vorhin getestet)