Frage an FDP zu Freifunk

Soso, die bei der FDP sind begeisterte Freifunker?
Evtl. kann man die ma „beim Wort“ nehmen und für das Aufstellen von Routern motivieren… :wink:

4 Likes

Genau das macht @simonkell in Jüchen doch!

Nur um das hier auch direkt zu verschriftlichen: Die FDP Jüchen hat beispielsweise gerade 10 Router zum aufstellen gespendet. Ich fange gerade an, die bei uns in der Gemeinde zu verteilen. Es war nciht mein Ziel, das politisch besonders auszuschlachten oder die Router nach ihrem Spender zu benennen, weil das der Sache widerspricht, aber das kann ich natürlich auch gerne machen, wenn das hier besser ankommt.

Wenn ihr mal Kontakt zu einer FDP vor Ort sucht oder die Kommunikation nicht richtig funktioniert, könnt ihr euch immer gerne an mich wenden.

3 Likes

Klasse simonkell!
Das war mir nicht bewusst…
Ich habe lediglich die Ruhrgebiet-Karte abgesucht, und dort findet man „nur“ die Grünen, die Piraten und die SPD…
:wink:

EDIT: und die Nodes sind nicht nach „Spendern“ benannt, die heissen „Fraktionsbüro die Grünen“ oder „SPD-Büro1“

Hallo HeiligerErnst,
und es gibt da ganz im Südwesten noch so ein paar FDPler (google mal nach Grenzach-Wyhlen und FreiFunk).
FreiFunk passt halt mal zum Thema Freiheit.
Einige versuchen halt etwas zu tun

Auf jeden Fall einen ganz herzlichen Dank an FreiFunk, dass ihr das möglich macht.

Viele Grüsse aus dem sonningen SüdWesten
tilo

1 Like