Freifunk-Dienst wp.ffhh & InterCity-VPN

Moin!

Ich betreibe seit längerem den Dienst wp.ffhh im Hamburger Freifunk-Netz und dachte mir ich stelle das Teil hier mal kurz vor.

wp.ffhh ist eine WordPress Multisite auf einem Raspberry Pi der an einem Freifunk Hamburg Knoten hängt.

Für Endanwender: Man geht auf http://wp.ffhh und kann sich eine WordPress-Website klicken. Dadurch dass Hamburg am ICVPN angeschlossen ist, sollte der Dienst auch in anderen Städten erreichbar sein. Das konnte ich bisher leider noch nicht testen.

Für mich ist es mein erster selbstkonfigurierter Server durch den ich schon viel gelernt habe. Das Wissen will ich gerne weitergeben, deshalb versuche ich den Dienst möglichst detailliert auf GitHub zu dokumentieren. Mir geht es auch darum, dass es mehr Dienste im Freifunk-Netz gibt. Vor allem mehr Dienste, die von Endanwendern einfach genutzt werden können.

Vielleicht schaffe ich es ja, durch meine Dokumentation ein wenig zu erklären, wie der Betrieb eines Freifunk-Dienstes funktioniert und andere ermutigen auch einen Dienst aufzusetzen.

Falls mal etwas nicht läuft oder es allgemein etwas Neues zu wp.ffhh gibt, twittere ich mit dem Account @wpffhh.

Grüße, jotter

10 Likes

Gibt es dafür vielleicht eine (interne?) IPv6, da ich war Freifunk-IPv6 mit ICvpn habe, aber nicht den DNS von dort.

1 Like

Habt ihr globale IPv6 oder ist das nur über Freifunk erreichbar?

Hi,

klasse Projekt.

Welcher DNS Server ist den Intern für ffhh zuständig?
Das könnten wir dann „global“ bei uns intern Eintragen.

Gruß
Thomas

1 Like

@adorfer @MPW @fragstone
Oh, da bin ich überfragt. Könnt ihr hiermit etwas anfangen? ffdns/ffhh at master · freifunkhamburg/ffdns · GitHub Das war jetzt das erste was mir als DNS-Laie eingefallen ist.

Ja! Und aus dem Freufunk Münsterland nicht zu erreichen. Falls ICVPN läuft, sollte auch im DNS ein verantwortlicher Eintrag erfolgen, damit die Adresse auch funktioniert!

Wäre nicht dagegen, wenn es Dienste gibt, die ausschließlich aus dem Freifunk zu erreichen sind. Wäre sogar dafür!

2 Likes

Für das Ruhrgebiet schaue ich mir das auf dem ICVPN Gateway an. Allerdings glaube ich das die IPs nicht stimmen.

Die V6 Netze werden von den Hamburgern nicht announced.

Ich kümmere mich mal darum.

So bitte probiert doch mal diese beiden DNS Server für .ffhh aus.

nameservers:

  • 10.112.1.1
  • 2a03:2267::101

Die Antworten auch auf einen Ping :smiley:

1 Like

Wie hast du das getestet? Wir haben doch keine DNS-Auflösung dafür? Dazu müsste er uns die möglichst statische IP geben oder einen globalen DNS-Eintrag irgendwo machen (z.B. bei afraid.org).

Außerdem nimmt Münster(land) meines Wissens nach nicht am ICVPN teil. Es war Mal angedacht, da es mich nicht interessiert, hab ich aber auch keine Zeit reingesteckt.

@MPW: Ja das Münsterland hat bei uns keine aktive ICVPN Connection.

Auch wenn das prinzipiell konfiguriert (vorbereitet) ist.

1 Like

Dann ist es ja auch kein Wunder, dass das nicht erreichbar ist. Voll was gelernt…

Mag denn irgendwer die (derzeitig) IP dieser WP-Instanz verraten oder ist es Strategie, dass da nur diejenigen dran kommen, die auch das mit dem DNS hinbekommen?
(Es könnte natürlich auch sein, dass die vhosts so konfiguriert sind, dass nur bei passender request-url überhaupt das passende Wordpress zu sehen gibt.)

Das scheint mir keine globale IPv6 zu sein, damit bin ich raus ;). Ich flash ja jetzt hier nicht noch einen Knoten mit eurer Firmware nur aus Neugierde.

Da haste:

wp.ffhh 10.112.0.8
wp.ffhh 2a03:2267::ba27:ebff:feec:c7ae

[Offtopic]

der fragstone arbeitet jetzt an einer automatisierten Lösung alle Zonen nebst DNS Servern aus den icvpn Metadaten in unser Cluster zu bekommen und fortlaufend aktuell zu halten, damit zukünftig die Namensauflösung in andere Communities keine Hürde mehr darstellt

[/Offtopic]

3 Likes

ich kann die Karre zwar per IP mittels ping erreichen, aber auf dem http kommt nix zurück

1 Like

Jupp!

Ich bin zwar erst kurz dabei, aber ich frage mich auch ob das Bereitstellen von „normalen“ I-Net alles sein soll.

Welche möglichkeiten gibbet denn? Mir würde da Seafile auf `nem Pi einfallen.

Für: „Wie man DAS zusammenbringt für Alle“, fehlt mir allerdings das knoffhoff.

Gruß

1 Like

Ich habe kürzlich mal Tvheadend auf Raspi mit Dvb-t ins Dortmunder Netz gehangen. Leider war Zugriff nur mit ipv4 möglich, auch ausserhalb der eigenen Wolke. Da dann mit schlechter Quali. Ich blieb da weiter dran.

Das hat sich ja hier schnell zu einem ICVPN-Verbesserungsthema entwickelt :wink: Schön zu sehen, dass mein Dienst da als Testgerät genutzt werden kann.

Ich würde bevorzugen, dass der Dienst nur im Freifunk-Netz erreichbar ist. Im Internet gibt es schon genug Dienste (auch dieser Art). Außerdem zeigen Freifunk-interne Dienste was mit diesem wunderbar selbstgebackenen Netz möglich ist.

Darüberhinaus kann ich so auf einer kleineren Spielwiese Serverkram im laufenden Betrieb lernen ohne im großen bösen Internet zu hängen.

1 Like

Wir haben die globale Auflösung heute Nacht noch fertig gestellt, diese geht heute live. Der ffrl, sowie alle Communities mit Uplink zum Rheinland Backbone können das Cluster (ns1.ffrl.de und ns2.ffrl.de) dann zur Auflösung der Freifunk internen Domains, sowie als Public Recursor nutzen - ich werde dazu dann nochmal separat berichten.

5 Likes

Habe den Titel dieses Threads angepasst: Freifunk-Dienst wp.ffhh & InterCity-VPN