Geschwindigkeitsmessung vom Router


#1

Moin allerseits,

der Freifunkrouter 1043 hängt per LAN-Kabel an einer Fritzbox - diese hängt an einem 200MBit Kabelanschluss - der bringt auch ca 190 MBit Down.

Per Wlan von meinem Apfel 7 habe ich 1 MBit - bei meinem “großen stationären XEON” habe ich 13 MBit.

Woran liegt das ?

Gibt es eine Möglichkeit wenn ich auf dem Freifunk-Router per SSH eingeloggt bin zu prüfen, welchen Datendurchsatz das Gerät bringt?

Das herunterladen per WGET fällt vermutlich aus, da die Router ja nur begrenzt Speicher haben…

Gruss

Sebastian


#2


#3


#4

Mittels wget -O /dev/null [url] kann man die heruntergeladenen Daten direkt ins Nirvana schicken. Dann spielt der Speicher keine Rolle.


#5

Schon mal folgendes - ohne SSH - probiert?*
Um WLAN Störeinflüsse zu eliminieren einen PC/Notebook per LAN
an die (gelben) LAN- Ports des 1043.
Auf dem PC/Notebook dann die gängigen Speedtest aufrufen.

  • ohne SSH “gefrickel”
  • direkter Vergleich Freifunk und “normaler” ISP durch simples Umstöpseln möglich

*Freifunk Router OHNE Mesh on LAN