Gluon v2014.4 - Firmware 0.6~beta-1

Hallo Zusammen und frohes neues Jahr!

Hiermit veröffentliche ich die Firmware Version 0.6 Beta 1 für das Ruhrgebiet.
Es handelt sich um die neuste Version von Gluon mit dem Wechsel auf Barrier Breaker, der aktuellen Version von OpenWRT.

Es gibt viele Änderungen und Verbesserungen wie zum Beispiel die Unterstützung neuer Hardware.

Download:
http://images.freifunk-ruhrgebiet.de/beta

Releasenotes:
http://gluon.readthedocs.org/en/v2014.4/releases/v2014.4.html

Diese Version entspricht dem Stand der 0.6~exp20141220, der Code wurd seit dem nicht mehr verändert.

Ein signiertes Manifest liegt auf dem Image-Server für das Ruhrgebiet, alle Nodes die das Auto-Update eingeschaltet und den Branch „beta“ gewählt haben, sollten nun die aktuelle Version bekommen.

Gruß,
Philip

2 Likes

Dann bin ich ja mal gespannt, wenn die Stable kommt. Oder ist für ausgereifte Hardware die Beta schon einsetzbar?

Bis jetzt läuft die Beta Version wirklich gut.
Wenn Du diese Testen kannst, würde es allen helfen.

Wir werden die stable Version in ca. 14 Tagen über das Update verteilen.

Gruß,
Philip

Beta ist auf FF-RE-REC-CampusVest-Buddestr-03 und FF-RE-REC-CampusVest-Buddestr-05 aufgespielt. Mal sehen, wie es dreht. :blush:

Zumindest der 841 meldete sich automatisch wieder, der 1043v1 brauchte mir zulange, so dass ich ihn per Hand nochmal neu gestartet habe. Ob er alleine wieder hochgekommen wäre, kann ich so natürlich nicht mehr sagen.

Der FF-KK-Beam_Gastendonk (ein Ubiquiti) von vorheriger beta per Autoupdate auf die Aktuelle.

Läuft.

Einen 1043v1 hab ich hier auch noch stehen, werd ich morgen mal testen. Bei den letzten Updates machte der aber keine Probleme.

Ich erinnere mich auch daran, dass kurz nach den letzten Releases erstaunlich wenig 4300er in der Knotenliste auftauchten. Wir hatten das im IRC besprochen, ich war da zumindest nicht alleine mit dem Problem.

Ich bleib auf jeden Fall dran und werd das weiter beobachten.

Ich glaube, keine beta ist so ausführlich „vorgetestet worden“ (und bei keiner gab es wo wenig commits in den letzten Wochen vor dem Release)
Sprich: Das was jetzt noch drin ist an Bugs dürfte zumindest für 841er (v7/8/9), 740/741ern und LocoM2 derzeit nicht zu bösen Überraschungen führen.

Ich hab 2 Beiträge in ein vorhandenes Thema verschoben: Probleme mit dem Autoupdater auf TL-WDR4300

Hallo zusammen,

sollte nicht ein Update mit dem Feature mit dem erweitern des privaten WLAN auch im Ruhrgebiet kommen? Habe jetzt auf allen Routern die bei mir stehen die 0.6 Beta drauf, finde im Menü jedoch nicht den Punkt für das private Wlan auf dem Wan Port. Ich frage, weil einige hier davon schreiben, welches aber warscheinlich nur in den anderen Domönen verfügbar ist.

Kann mir einer näheres erläutern, oder gibt es das nur in der experemental Ruhrgebiet?

Schöne Grüße
Daniel

Hallo Daniel!

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Das Feature „privates WLAN“ gibt es in der aktuellen Beta.
Das entsprechende Paket für den Config-Modus fehlt noch deshalb bekommst Du es auch nicht angezeigt.

Noch am Wochenende wird es eine 0.6~Beta-2 geben, in dieser wird dann auch das entsprechen Modul (gluon-luci-private-wifi) enthalten sein.

Gruß,
Philip

1 Like

Danke fürs verschieben. Habe halt selbst über ssh die Wlan Funktion des eigenen Netzes freigeschaltet. Gibt aber sicher welche die mit ssh nicht so umgehen können. Habe dann aber noch mal eine andere Frage. Openwrt kann sich ja theoretisch auch an einen DSL Modem direkt einwählen. Ist eine Auswahl in der Freifunk Firmware dafür evtl. auch geplant? Gibt es einen Grund für die Community das ich auch die experimental mal teste, oder ist die zur Zeit mit der beta übereinstimmend?
Beste grüße
Daniel

Der TL-WR1043N v1 auf 0.6~beta-1 hat sich heute laut Monitoring (Port 22 + Statusseite) gegen 23 Uhr abgeschossen. Gegen 2 Uhr habe ich mal draufgeschaut und die Sichtprüfung ergab, dass nur noch die Powerleuchte an war. Nach dem Poweronoff-Manöver ist der Node wieder hochgekommen. Kann das mit der Beta zusammenhängen?

EDIT: Ist schon wieder unten. Gehe erstmal in die Heia und schaue morgen früh nochmal nach.

Keine Ahnung, aber mein 1043 v2 läuft seid Tagen stabil mit der beta. Hatte den zuletzt neu gestartet um zu sehen, ob sich etwas an der Weboberfläche geändert hat.

Nach ein paar Reboots ist der Knoten aktuell wieder da. Ich habe im Moment eher die Priorisierung in der Fritz!Box im Verdacht, obwohl das Wochen eigentlich problemlos durchlief.

Ist der Router am Gast LAN?

Genau. Portfilter ist aus, Priorisierung des Netzwerkgeräts auf Hintergrund. Drehte bisher einwandfrei - lag vielleicht auch an was anderem.

Hatte das auch mal probiert. Normalen LAN und Gast LAN an einen kleinen managed 8 Port tp Link in 2 vlans und am 2. Dann an den Gast den freifunk Router und alles ist strubbelig gewesen. Nun hängen die Freifunk Router im normalen LAN und geben gleichzeitig mein eigenes Wlan verschlüsselt wieder über eine zweite ssid.

1 Like

Den Satz kann ich nicht ganz entschlüsseln. Welche Konfiguration hast du genau gefahren, die nicht funktionierte? :wink:

Mich verwirrt halt, dass es eigentlich drehte, seit ich das erste Mal im Dezember den 841 an den Port gehängt habe.

Hatte auf meinen beiden managed Switchen 2 vlans eingerichtet, da ich nur eine Leitung vom Keller (Fritz Standort) zum Dachboden (PC Standort und freifunk Router Standort) habe. Ein vlan für das normale Netz an LAN 1 der Fritz Box und eins für das Fritz Gast Netz. Die VLAN’s funktionieren, da ich zur Zeit noch 2 Internet Abschlüsse habe und es über 2 Router verteilt läuft. Mit dem Gast LAN der Fritz hatte ich allerdings das Problem, dass weder das eigene noch das Gast Netz lief. Mittlerweile habe ich freifunk also ohne Gast Netz in meinem normalen LAN und lasse vom freifunk Router zwei Wlan ausgeben. Einmal das eigene mit Verschlüsselung und das freifunk offen. Verstehe gerade deine Frage zu meiner Konfiguration nicht.