GPS über WiFi zum Nav-Programm


#1

Ich habe eine GPS-Maus (USB),
einen WiFi Router (A5-V11)
und ein Programm SeaWi.
Mein Problem ist:
Mein Programm empfängt die Daten nicht so wie er sie brauch (RS232).
Gibt es eine Möglichkeit über OpenWrt die Firmware meines WiFi Routers zu modifizieren (eine virtuelle COM Schnittstelle) um die Daten in der richtigen Form über WiFi zu enpfangen?
Ich weiß es gibt den gleich WiFi Router (130 Euro) und er funktioniert.
Danke fürs Erste
Ralf


#2

Die Beschreibung auf deren Wegseite ist ja wirklich sparsam.

Du brauchst als NMEA via TCP (oder UDP)…
DAs kann man mit jedem besseren OpenWRT-Router machen, Du hast aber versehentlich einen USB-GNS…
Also schon etwas aufwändiger… hättest Du mal… aber was sage ich… klingt so eher nach einer Aufgabe für eine RPI als für einen OpenWRT-Router.


#3

mit virtualhere kann man USB Schnitstellen die am Router angeschlossen sind so durchreichen als wären sie am PC angeschlossen.

vielleicht hilft das ja weiter? https://www.virtualhere.com/


#4

Hilft diese Anleitung? https://www.patthoyts.tk/blog/remoting-usb-devices-with-linux-and-openwrt.html


#5

Vielen Dank für Euere Bemühungen,
die Links sind interessant aber sie machen neue Baustellen auf
und ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung worauf ich mich eingelassen habe.
Ich möchte NMEA-Sensoren (GPS/AIS…) anschließen können und das Navigationsprogramm
sollte sie so lesen können als ob der Sensor direkt am Laptop (über eine virtuelle COM-Schnittstelle) angeschlossen ist.
Nochmals Danke
Ralf