Guter Long Range AP


#1

Hi,

ich suche noch ein bisschen Erfahrungen von anderen Usern - ich meine bzgl. Omni directional mit einer UBNT PicoStation M2 das beste Gerät gesehen zu haben. Gibt es andere HW, welche evtl. 2 Antennen hat mit selbiger Reichweite mit omni Antenne? Die PicoStation soll ja Outdoor ca 500m schaffen, geht das zu toppen mit einer Omni-Antenne?

Gruß,


#2

Dieses Thema sollte deine Frage beantworten:

Aktuell scheint Unifi-AC-Mesh/Unifi-AC-lite am Effektivsten.
500m hört sich super an, ist aber maßlos übertrieben.

  • In Deutschland ist die Sendeleistung auf 20dbm für 2,4 GHz begrenzt.
  • Endgeräte sind aufgrund geringer Empfangsleistung meist der begrenzende Faktor.

#3

Über die: https://meshviewer.fulda.freifunk.net/#!v:m;n:68725136273c
bekomme ich im Außenbereich des leicht nördlich gelegenen Einkaufszentrum mit einem iPhone SE noch ca 2-3 Mbit.
Entfernung zwischen 600-700 Meter.

Bei den Pico Stations ist die performance meines Empfindens nach nicht so dolle.
lieber eine Rocket mit eine Rundstrahlantenne.


#4

zumal die PicoStation zu den Geräten mit nur 32MB RAM gehört und daher mittelfristig Elektroschrott wird


#5

Hab mir mal ne Rocket mit 2 Rundstrahlern zum testen dazubestellt.

Danke erstmal für den Input, werde berichten :wink:


#6

Meine Vermutung: Eine UBNT AC mesh “lite” (also das kleine Ding mit den Hasenohren) wird die Rocket locker überflügeln. Und das trotz kleinerer Bauform und niedrigerem Preis.
Einfach weil sie technisch (Chipsatz, AMP/EQs) mindestens 3 Jahre und eine ganze Generation aktueller ist.

(Aber das steht eigentlich alles im oben verlinkten Thread. Keine Ahnung, warum hier jetzt wieder die Altgeräte hervorgeholt werden, die zwar irgendwie noch spielen, aber es im funkdichten städtischen Umfeld von Jahr zu Jahr schwerer haben.)


#7

Default TX power on many Ubiquiti devices is too high, correct offsets are unknown

https://gluon.readthedocs.io/en/v2017.1.x/releases/v2017.1.7.html#known-issues
Das erklärt eventuell die hohe Reichweite der Rocket, gilt das auch für Unifi AC mesh/light?
Meine Rocket M2 macht mit 5dbi Rundstrahlern solide ±100m. Dann kommt schlicht der nächste Knoten. Als Offset gehe ich von +10db (Verstärker) aus. Bleiben TX power=5dbm.


#8

Naja was manche so als Reichweite betrachten, das das Bakensignal noch ankommt finde ich nicht unbedingt aussagekräftig. Entscheidender finde ich wie gut das Signal welches von den internen Antennen eines Galaxy abgestrahlt wird noch von dem Accesspoint aufgenommen wird.


#9

Die Reichweiten der UniFi auf 5 GHZ, sind hier gut dargestellt.

Gut, die Rocket oder Outdoor5, haben schon 27dbi ohne Antenne, zum Beispiel ab Kanal >140. Sind nur leider für eine Neuanschaffung auch aus der Technik langsam.

Für die UniFi Mesh, ich hoffe es gibt demnächst mehr mögliche Dualband Antennen zum Anschrauben.


#10

wie kommst du auf die 10db? echtes Interesse, ich möchte ja auch nicht mehr strahlen als erlaubt


#11

Ja, das will niemand. Hatte mich auf folgendes bezogen:


Direkte Quellen kann ich gerade nicht finden, sorry.
Für Bullet M2 wird hier ein Offset von 12db angenommen:
https://www.freifunk-gera-greiz.de/wiki/-/wiki/Allgemein/Sendeleistung
Mit 2db Dämpfung an Kabel & Stecker würde es damit auch im Rahmen sein.


#12

So, melde mich mal zurück.

Hab mir die UAP-AC-M angesehen. Komme aber nich zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Oder ich erwarte zu viel, aber das könnt ihr mir bestimmt besser sagen:

Ich würde gern in einer bestimmten Richtung (350-400m entfernt) WLAN haben. Das Problem: es sind Häuser dazwischen.

Ein ca 15m hoher Mast ist verfügbar, der neben dem Dach vorbeifunkt.

Mit den Standardantennen komm ich schnell an die Grenzen und habe mir die UMA-D Sektorantenne angesehen aufgehängt und getestet. Mit hochhalten am Zielort hatte ich mit hängen und würgen grad einen Balken ohne Datentransfermöglochkeiten.

Frage: ist das was ich vorhabe zu dolle oder ist der Mast einfach nicht hoch genug?


#13

Das geht schlicht nicht. Wenn in jedem der Häuser (heutzutage) gefühlt 2-3 Wlan-Router und Repeater “irgendwie” auf die Straße strahlen. Schau einfach mal, wo der “Noise-Floor” ist.
Und das wird mit Sektorantennen nicht besser. Wenn man mit Richtfunk Clients auf einer Fläche versorgen will, die weit entfernt ist, dann muss man “von oben” drauf schauen, damit man nicht auch noch mit den Richtantennen den Lärm vom ganzen Horizont mit einsammelt, der “hinter” den Clients liegt.
(Wenn da freies Feld oder schlicht Garagen wären: kein Problem.)


#14

Ja kaum AirTime.
Gut, Richtantennen haben jedoch den Vorteil, auf 5 GHZ gibt es weniger DFS Störungen. Ich habe teilweise Probleme mit Kanalwechsel, vorkonfigurierter Kanäle. Wird wohl auch noch ca. 1 Jahr dauern, bis die UniFi Software eine Prio Kanalliste implantiert.