Hardware Empfehlungen für v2018.1


#1

Hallo zusammen,

ich würde gern eine aktuelle Hardware-Empfehlung für Gluon 2018.1 zusammenstellen.
Aktuell kaufen bei uns noch einige die Picostation, denke ich man sollte doch etwas aktuellere Hardware empfehlen.

Ich hab mal folgendes auf die schnelle zusammengestellt:

Low-Cost:
TP-Link Archer C50, 8MB Flash, 802.11a/b/g/n/ac, circa 30€
Standard:
TP-Link Archer C60, 8MB Flash, 802.11a/​b/​g/​n/​ac, circa 50€
Outdoor:
UniFi AC Mesh, 16MB Flash, 802.11a/b/g/n/ac omni Antenne, circa 90€
UniFi AC Mesh Pro, 16 MB Flash, 802.11a/b/g/n/ac Sektor Antenne, circa 170€
viele Clients/öffentiche Plätze:
TP-Link Archer C60 als Offloader + UniFi AC Mesh nach Wahl.

Was meint ihr, ist das so brauchbar oder wäre andere Hardware besser geeignet?

VG


#2

moin,
wir nutzen als wald und wiesen routerden tp link 1043.
als offloader den er-x mit ac mesh.
mfg
klemens
ff uelzen


#3

@Vogelbecker, der C60 ist nicht zu empfehlen, hat zu wenig RAM für dual-band Geräte, ist daher in Gluon auch als BROKEN markiert.
beim C50 kommt es sehr auf die Version an, also auch eher nicht ratsam.

der AC Mesh Pro hat meines wissens keine Sektor-Antenne, auch wenn er so aussieht - oder täusche ich mich, hast du die Grafik zur Abstrahlung parat?


#4

Archer C50 ist ein Problem derzeit, da dort die v4 derzeit ausgeliefert wird, die selbst für OpenWRT noch nicht (richtig) supported wird.

Archer C7 und UnifiMeshAC (mit l2tp…) finde ich derzeit unschlagbar.


#5

Ne hat Omni Antennen.


#6

Danke für eure Meinungen…
Dann vllt so:

Low-Cost:
TP-Link TL-WR1043ND, 16MB Flash, 802.11b/g/n, circa 35€
Standard:
TP-Link Archer C7, 8/16MB Flash, 802.11a/​b/​g/​n/​ac/​h, circa 75€
Outdoor:
UniFi AC Mesh, 16MB Flash, 802.11a/b/g/n/ac omni Antenne, circa 90€
viele Clients/öffentiche Plätze:
Ubiquiti EdgeRouter ER-X als Offloader + UniFi AC Mesh

Kann man das so ruhigen Gewissens anderen Leuten empfehlen?

VG


#7

Ich hoffe, zukünftig AVMs 4020 als Einsteigergerät längerfristig empfehlen zu können (~40€) — ist der 1043ND nicht Geschichte und es gibt nur noch (in neu) 1043N?

Für »Standard, DualBand« hoffe ich auf AVMs 4040 (~65€), offiziell aber erst nach v2018.1. Aktueller Plan ist, eine auf Gluon-master basierende FW für die 4040 schon jetzt zu nutzen. Hängt aber auch davon an, wie die 4040 sich so (insbesondere mit IBSS) schlagen wird. Ansonsten bleibt wohl nur der C7 — solange es eine unterstützte Version zu kaufen gibt …


#8

@Vogelbecker, du könntest noch den Unifi AC-Lite von Ubiquity dazu nehmen. Der läuft auch ganz gut, sowohl mit Originalfirmware als auch mit Gluon.


#9

Hast du dazu einen fastd-Durchsatz für mich?


#10

Ne, wir haben da immer ein stärkeres Gerät davor und Fastd nutzen wir ohnehin nicht.

Liebe Grüße

Matthias


#11

Okay danke. Bei uns gibt es momentan nur fastd und ich konnte mich bisher mit einem Parallelbetrieb o.ä. nicht durchsetzen.


#12

#13

ac-mesh <-> fastd: ( bei uns ) 15-18mbit


#14

Ich hoffe, zukünftig AVMs 4020 als Einsteigergerät längerfristig empfehlen zu können

Wie sieht das mit einem Reset von dem Gerät aus? Die Fritten haben ja kein Hardware Reset Knopf… :thinking:


#15

Gibt keinen.

Openwrt überschreibt Adam mit U-Boot. Damit ist der Bootloader weg.


#16

Das stimmt schlicht nicht. Beim flashen wird zu keinem Zeitpunkt der AVM Bootloader überschrieben.

Was stimmt ist dass im Falle der 4040 ein U-Boot geschrieben wird, allerdings wird dieser von EVA geladen, auch er ersetzt EVA nicht.

Ein Recovery ist jederzeit über die recover.exe vom AVM für das entsprechende Gerät möglich. Die Geräte sind schwerer zu bricken als zB. ein TP-Link Gerät, da die TFFS-Partitionen, welche im Flash nach der Firmware liegen, jederzeit über das AVM recovery-tool neu geschrieben werden können. Auch die ART-Daten befindet sich in der Bootloader-Partition (und kann somit nicht durch eine zu große Firmware überschrieben werden).

Wer sich für den Flash-vorgang von Gluon interessiert, der kann sich hier einlesen.

Solltest du das wieder-aufspielen der AVM Firmware gemeint steht oben bereits die Erklärung. Solltest du den Gluon Config-Mode meinen so ist dieser über die WPS Taste erreichbar.


#17

Ich meinte den Gluon Config Mode, danke :slight_smile: :+1: