Hardware "in Polen" bestellen?

Ich sehe, dass der CPE210 in Polen durchaus 11-15€ günstiger zu bekommen ist als hierzulande.

Sieht von Euch da jemand eine Möglichkeit, das abzuwickeln? (Versandadresse muss dort im Inland sein.)

Disclaimer: Ich bin zwar beruflich häufig in Polen unterwegs, habe jedoch keine Kontakte, über die ich das abwickeln könnte dort. Falls es also irgendwen zucken sollte hinsichtlich des Landes dümmlicher Sprüche abzusondern: not appreciated!

Wie hast Du Dir das vorgestellt? Eine ladungsfähige Anschrift die als Proxy nach Deutschland dient? Abholen, wenn Du in der Gegend bist? Ich kann drüben nachfragen wer Lust dazu hat. Mehr Details zur Abwicklung wären für Anfragen hilfreich.

1 Like

Eigentlich egal wie, hauptsache es gibt Ware und niemand fühlt sich ausgebeutet durch Mitfreifunkende.

Am liebsten natürlich, wenn sich hier einE FreifunkerIn meldet der/die sagt
„Ja, ich kann problemlos in Polen für Euch mitbestellen und mache gern eine Sammelbestellung, weil ich da jedes zweite Wochenende bei Verwandten/Bekannten bin.“

Alaternative natürlich alles andere auch. Wobei ich erst herausfinden müsste, wie das mit Überweisungen nach Polen funktioniert. In Zeiten von IBAN sollte es aber lösbar sein.

Ich bin da nicht so oft wie Du, ich kann nur nach einer Proxy-Adresse fragen, die Du dann bei der Bestellung angeben würdest. Und dann muss ich noch fragen, ob die Zeit da ist das Paket hier hin zu schicken.

Es gibt den BAYER Paketdienst aus Bochum, mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe beim Versand nach drüben. Ich weiß nicht, ob die auch Pakete zurück befördern. Der Versand ist aber deutlich günstiger als mit DHL.

Überweisungen innerhalb Europas sollten kein Problem sein.

Hast Du geschaut, ob die Umsatzsteuer/VAT mit im Preis inbegriffen ist? Es sind derzeit 23%. Poste zur Not den Link.