Hardware zu verschenken


#1

Guten Morgen zusammen,

ich arbeite als Administrator für die Heilsarmee in Köln.
Aus einer aufgelösten Dienststelle ist uns einiges an Hardware zugekommen.

Disclaimer: :blush: Ich habe mich mit Freifunk bisher erst oberflächlich beschäftigt und bin völlig ahnungslos, was man brauchen kann und was nicht. Zu gegebener Zeit wollte ich da tiefer einsteigen. Aber derzeit fehlt mir dafür die Zeit.

Jedenfalls möchte ich zu verschenken anbieten:

  1. Vodafone EasyBox 802
  2. Vodafone EasyBox 803
  3. Telekom Speedport 701
  4. Netgear WGR614 v7
  5. Linksys WRT54GL

Wenn jemand mit diesen Sachen etwas anfangen kann, können Sie gern hier in Köln abgeholt werden, oder gegen Unkostenbeitrag verschickt.

Wenn nicht, macht euch gern lustig, was ich hier so anbiete :slight_smile:

Mir geht’s nur darum Hardware nicht im Müll zu versenken, falls noch jemand damit etwas anfangen kann.

Beste Grüße
Klaus


#2

Gibts in Köln kein Museum? :wink:


#3

Oh wir haben ein Museum auf dem Flur :upside_down_face::stuck_out_tongue:

Was da hängt ist aber noch älter… :smiley:


#4

So ehrenhaft es ist, alte Dinge nicht wegzuwerfen. Die Stiftung EAR freut sich, wenn das über den Elektroschrott zurückkommt. Denn die haben sich eine “Jahr steigende Sammelquote” auf die Fahnen geschrieben.
Und die wird nur erfüllt, wenn altes Zeug dann auch irgendwann mal beim Wertstoffhof landet.


#5

Den Speedport 701 von den Telekomikern aus BN könnte ich evt. gebrauchen - geignet für
50 MBIT DSL ?
Wohne im Westerwald.

Nachtrag: möchte von der momentanen Leihgebühr (wenn auch nur 5,-Euro) weg, oder kennt jemand eine günstige Alternative zu den Speedport ?

lg
ww


#6

Der 701 hat nur ein ADSL Modem verbaut. Je nach verbauter Technik an deinem DSLAM läuft der Anschluss dann im Fallback mit 16 Mbit.

Für etwa 100 Euro findet man mehrere VDSL fähige Modems, falls dir sowas ausreicht. An einem BNJ Bitstrom Anschluss (RSL) nimm ein Gerät mit etwas mehr Rechenleistung als die FB der 74 und 73ger Reihe. Da bricht der nämlich gern mal zusammen.

grüße


#7

gebraucht noch viel billiger und teils OpenWrt fähig


#8

Günstigste mir bekannt Methode Fritzbox 7362SL via Ebay KL.


#9

Herzlichen Dank Tarnatos,

damit wir uns richtig verstehen, den Speedport 701 der Teuerkom kann ich locker durch die FB 7362 SL (ca. 25,-Euro) ersetzten ?

Wär toll…

LG
wowo


#10

Ja.


#11

Alternativ könnte auch die 7412 noch interessant für dich sein ;-).


#12

Ja super,

herzlichen Dank SilSte das werde ich versuchen.

LG


#13

Wer verschenkt die denn gerade? Und wenn ja wie viele?
Daran hätte ich schon Interesse.


#14

Keine Ahnung wer die Verschenkt…
bedingt durch die Leistung des Gerätes - nur an Bitstrom Anschlüssen die auf Vektorring nicht mit mehr als etwa 70 Mbit syncronisieren betreiben da bei mehr die Kisten unregelmäßig in nen Reboot gehen


#15

Die gibt es für sehr kleines Geld bei Kleinanzeigen. Beträge um die 10€ sind da des öfteren zu haben.


#16

Also die 7412 als auch die 7362 tun super an VVDSL 100/40 und sind da rock solid.


#17

Wer bietet die hier denn zu verschenken an? Ob die 10€ “fast geschenkt” sind, sei mal dahingestellt. Trotzdem sehe ich nicht, wo es die hier jetzt (in welchen Stückzahlen) gibt.