(Hilfe) Regensburg, Gluon auf 841 Version 11.1 (war: auf Werkseinstellungen zurücksetzen)

Nach welchem Tutorial sollte ich Stock flashen?
Was meinst du mit Switch dazwischen?
Reicht die Erklärung von FF Winterberg?

Habs nun mit TFT Bootloader mit openwrt firmware versucht, habe 192.168.0.66 als static ip genommen und es hat tatsächlich eine firmware rübergeladen, nachdem ich fertig war, kann ich mit 192.168.0.1, 192.168.1.1 usw nicht zugreifen und die anderen Methoden sind für mich Laien echt zu schwer.

Wenn er das Image komplett gezogen hat, dann wird das auch funktionieren.
Das Flashen dauert nur etwas. Nicht die Geduld verlieren, ruhig mal 5 Minuten Zeit geben und den PC für die Zeit trennen bis der Boot fertig ist.
ggf. das Pushbutton-TFTP nochmal wiederholen.

1 Like

Also das rüberflashen hat immer keine 30 Sekunden (hat 100% gezeigt und Ladestatus ist verschwunden) gebraucht, ich habe gewartet bis das Lock LED leuchtet, bis dahin hatt’ ich Reset gedrückt gehalten. Danach hab ich aufgehört zu drücken und auf Neustart gewartet. Meinst du, ich solls mehrmals versuchen?

So lange drücken bis er anfangt die Daten zu ziehen per TFTP. (das „normale“(!) Original-Stock-Image von der TP-Link-Seite)

Dann loslassen. Wenn fertig, Lan abstöpseln und erstmal eine Runde Kaffee trinken gehen.
Nach 5 Minuten dann wieder den PC anstecken und schauen, ob sich unter 192.168.0.1 was auf „ping“ antwortet.

1 Like

Was nehme ich dann für eine Static IP für die Original TP Firmware?

EDIT: Vielen herzlichen Dank an jeden, der mitgeholfen hat, der Router funktioniert nun wieder auf Stock TP Link Firmware.
Großes Dankeschön @adorfer :smile:

Edit2: wenn ich nun endlich Freifunk drauf habe, kann ich dann mit dieser Methode zurück zur Original TP Firmware?

Zu deinem Edit 2: Natürlich kannst du damit zurück.

Wenn Freifunk drauf ist und der Setup Modus funktioniert, dann kann die Original Firmware auch auf der Upgrade Seite im Wizzard geladen.

scp tp-link-image.bin root@[your:rout:erip:addr]:/tmp/sysup.bin
ssh root@your:rout:erip:addr sysupgrade /tmp/sysup.bin

Geht das ausführlich? Bin wirklich Neu auf diesem Gebiet.

Kann es sein, dass es keine kompatible Firmware gibt für WR 841N mit der Version 11.1, da Wlan nicht funktioniert, wenn ich auf stable factory Freifunk firmware flashe. Auf Stock TP Link Firmware läufts ganz normal.

hallo,

Version 11 sollte von OpenWrt schon unterstützt werden.

Nunja, habs jetzt 3-4x ausprobiert, nachm Flash komm ich höchstens in Config, aber Wlan geht da nicht. Komisch.

Wir wissen jetzt „wo wir sind“ und „wo du draufkommst“.
Aber von oben ist immernoch die Frage offen, wo Du eigentlich hinwillst.
Soll es nun StockFW werden oder doch eine Freifunk? Und wenn ja, welche?

Ich möchte nun von TL Stock Firmware auf Stock Factory Freifunk Firmware. Also nichts besonderes eigentlich.

Und als nächstes möchte jemand eine Pizza Funghi ohne Pilze?

Sorry, das mit den diversen verlinkten Threads war wirklich ernst gemeint.
Ich sehe es wirklich nicht ein, das jetzt nochmal alles zu erklären.

a) Stock Firmware - „Das was TP-Link ab Werk“ drauftut
b) „freifunk Firmware“: Die gibt es nicht. Es gibt Firmware von einzelnen Freifunk-Communities.
Oder anders: Du fragst nach einer „präzisen Anleitung, wie man einen Motorölwechsel macht“. „für ein Auto“.

Pinzipiell kann man das beschreiben. Dafür gibt es je nach Bauart sogar mehrere Methoden. Aber die gedankliche Transferleistung „was past jetzt auf den VAG-ARL-1.9L“ musst du dann halt selbst erbringen. Auch die die Suche nach dem Richtigen ÖL, die vom Modelljahr abhängig ist…

Will sagen: Wenn Du unpräzise fragst, dann bekommst Du entweder nur Allgemeinplätze oder aber präzise Anleitungen, die dann vermutlich wieder nicht genau passen.

Ist aber eigentlich alles in den bisher verlinkten Threads und Wiki-Artikeln beschrieben.

Ich verstehe jetzt nicht genau, was es genau zu klären gibt, ich möchte auf die normale Firmware einer Freifunk Community :slight_smile:
Ich bin auf der stinknormalen ungeflashten TP Link Firmware :slight_smile:
Ich habe versucht von 2 verschiedenen Freifunk Communitys auf die aktuellste Firmware zu flashen, jedoch kein Wlan und kein Internetzugang.

Dann brauchst Du jetzt ein serielles Kabel, also USB auf RS232.
Denn dann wenn die TP-Link-Firmware auch noch ungeflashed ist, dann hast Du ja nur den UBoot (also den Bootloader)

(Wie auch immer das jetzt wieder passiert ist, neulich hattest Du Du noch ein Configmenü einer Freifunk-Firmware)

Aber verstehe ich es richtig, dass Du gar keine Werksfirmware haben willst, sondern Freifunk-Firmware?
Wenn ja, welche?

Ja, das war als ich von der TP Link Firmware fälschlicherweise auf Sysupgrade einer Freifunk Community geflashed habe , nicht factory.
Nun, ich habe ja vor kurzem auf die Normale TP Link Firmware flashen können und möchte jetzt auf die Stable Factory Freifunk Firmware einer Community flashen.

Dir ist aber schon klar, dass das nicht den Werkseinstellungen entspricht, oder?
(siehe Thread-Titel/Thread-Start)

Ansonsten ncohmal der Verweis auf mein Posting weiter oben