Installationen am Wochenende

Am Samstag war mal wieder Schraubertag in Düsseldorf.

a) In der Mettmanner Straße hängt jetzt an einem Schornstein ein weitere CPE210:


b) In KiefernK9 wurde das „MeshOnWan“ vom restlichen Heimnetz separiert und ein alter Switch umgerüstet auf PassivPOE speist dann bis zu 4 Geräte. Und der 741er läuft natürlich auch drauf. d.h. weniger einzelne Netzteile, weniger Grundlast. Zombie-Technik…


(Umbau von K9_f auf eine CPE210 steht noch aus)

Danke an @faithinchaos, @Inge und @pixelistik für den unterhaltsamen Tag…
(Und Sorry an Inge, das war terminlich gar nicht gut mit Ralfs Parallelveranstaltung.)

c) Niemandsland-Dach:
Die Antenne hatte einen Kabelschaden, der sich aber nicht lokalisieren ließ.
Da hängt jetzt auch eine CPE210 auf dem Besenstiel, mit Umbau auf „1 Rundstrahler, ein Richt“.
Der alte 841ND ist zum Pixelnode-Hof geworden. Und der ehemalige Pixelnode-Hof hängt jetzt im Fenster des Umsonstladens.

Blick vom Niemandsland-Dach zum Pixelnode-Hof (das war knapp mit dem Dach dazwischen):


9 Likes

Im Baumarkt gibts für die Maler wunderbare Teleskop-Stiele aus Alu.

Darfst Du gern umbauen, wäre sicher schön, wenn das Ding 1,5m höher wäre.

Hint: Ich wohne auch da nicht. Und die Installation war da schon so vor Ort.

Ich und aufs Dach? :smiley: - geht gar nicht! :smiley:

Das war nur als Hinweis für kommende Installationen gedacht.

Hallo Andreas, alles prima. ich glaube die Fritzbox hat zu dem zeitpunkt gemeint ihr Training durchzuführen. Nerv. Der Steckplatz für das Telefon habe ich nach einem Test noch einmal umgesteckt und es funktionierte alles wunderbar :wink: Aufjedenfall mal wieder von dir eine technische Hochleistung. Ich bin immer wieder begeistert, welche Fantasie und Krativität du am Tag legst, wenn es um einen Umbau von Hardware geht. Super wie du den alten Swich genutzt hast. :wink:

Als Nachtrag noch ein paar Bilder aus dem Netz:

5 Likes

Irgendwie macht der letzte Node jetzt komische Sachen. Seit gestern regelmäßig reboots.
Vielleicht sind die 2x20m Lankabel (davon einmal das extradünne Flachkabel) doch nicht so optimal.
Zumal die letzte Strecke eigentlich auch mindestens 50% zu lang ist. Vielleicht muss man da doch mal einkürzen, in der Hoffnung dass die Reboots dann verschwinden.

…ihr macht wilde Sachen mit den armen kleinen Plasterouter.

Schönes Mesh - aber gibt es eigentlich schon ne Initiative für Routerschutz ? grenzwertiges (Spannungs) Futter ist bestimmt nicht gerne gesehen… :wink:

Also 40m Flachband - wie viel Volt steckst du vorne rein ?
Bzw Leistungsüberschuss am Netzteil gegenüber Routerverbrauch ?

die beiden CPE210 hängen an per PassivePOE an einem alten Scanner-Netzteil (24V, 4A). Da kommen dann 20M normales Cat5e (Rundkabel) und dann 20m Cat6(wer’s glaubt…)-STP-Flachkabel.

Und ja, das ist mehr als grenzwertig.
Daher meine Bitte an @faithinchaos das evtl. mal einzukürzen.

Mal gucken was die nächsten Tage bringen.

1 Like

Ist hinten nicht auch ein Rundlkabel? Ich hab leider keine Crimpzange.

Da würde ich mit dem Lötkolben daran gehen. Oder einer LSA-Leiste um ein paar Meter Kabel herauszunehmen.

Ich habe ne Crimpzange

Dann bräuchte es aber noch zwei Stecker inkl. „Einfädel-Blöckchen“ (RJ45-„Verlängerungen“) müsste ja noch einer bei @Inge sein.

Meinst du die Kopplungen, die du mir geschickt hast? :wink:
Vielleicht ist es ja eine Idee nach Ostern mal zu überlegen, wer welches Werkzeug hat und was wäre sinnvoll auf Vorrat zu haben.

1 Like

ach, ich fände es auch toll, weil ich es vergessen habe, wie man crimpt :wink: Jetzt geht es aber am Samstag 05:50 Uhr ab nach Spanien

1 Like

OK, also crimp-Kurs bei mir auf dem Dachboden? Ich bin bereit. :slight_smile:

1 Like

super Idee mit dem Crimpkurs. Ende April :wink:

@faithinchaos
Das Lankabel vom CPE210 „Mettmanner66-Nadeshda-Link“ habe ich heute vormittag -wie verabredet- eingekürzt.
Allerdings ohne crimpen, sondern mit einer kleinen LSA-Leiste.
Kabel vom Lan2 zum Lan1 der zweiten CPE210 ist jetzt 8,5m kürzer.
Damit hoffe ich mal, dass die sporadischen Reboots des zweiten Gerätes weg sind.

Den Elevantionswinkel habe ich ca. um 5 Grad vermindert. Hat nichts gebracht, eher im Gegenteil, Link ist nicht besser geworden.
Da ist wohl schlicht keine hinreichende Sichtverbindung.
Wir werden warten müssen bis wir am Kamin oben auf K9 bei der @Inge eine CPE210 draufsetzen können als Link zur Mettmanner.