IPX over Freifunk


#1

Schon mal jemand getestet ob IPX ueber Freifunk geht? Und und ob die Supernodes es durchreichen oder ob es verworfen wird? :smile:


#2

Command and Conquer oder Doom über Freifunk? Interessanter Ansatz!


#3

Wie schaut es denn mit Apple Talk aus?
Aber nein, ein Netware 2.11 als lokaler Fileserver im FF-Netz wäre wirklich dunkles Darknet.


#4

@ReVoLt112 @adorfer ihr habt es beide erkannt!


#5

Ich glaube das P2P Spiele wie C&C, Doom oder Duke3D keine gute Idee sind :wink: Die haben damals schon andauernd “Out of sync” Probleme gehabt und das bei nur 10 Mbit BNC. Es gibt außerdem IP Patches oder inzwischen Open Source Clients, zumindest bei Doom und Duke3D.
Dazu kommt das die Frames von IPX auch über das gesamte Mesh propagieren, also nicht nur da wo diese genutzt werden.

Dennoch wäre ich bei einer Runde Duke3D Deathmatch dabei :smiley:


#6

Sehr spannende Idee… also allgemein den Layer2 Vorteil des FF auszuspielen… da kann man wirklich sehr witzige Dinge unter jedem Radar machen. Das schreit nach einer Testreihe… wer überwacht schon ipx?


#7

War früher auch mal mit IPv6 und den Binary Newsgroup Servern so :slight_smile:


#8

Ein 56k Modem als Uplink wäre doch eigentlich auch etwas Feines, oder?


#9

Sorry muss ich einfach hierlassen:

Für C&C Tiberian Sun hat tatsächlich jemand einen IPv6 Patch zusammengefrickelt :smiley:

http://ts.sesse.net/


#10

Alte Schinken über Freifunk spielen … Wo kann man sich dazu anmelden ? :sweat_smile:


#11

Würde mal gerne wissen ob die C&C Lobby überhaupt funktioniert :smiley: Die war ja damals schon so schrecklich.


#12

Batman ist auf OSI-Layer 2 angesiedelt, d.h. darüber wird alles laufen, was auf Ethernet läuft. Zitat aus der Dokumentation:

network-layer agnostic - you can run whatever you wish on top of batman-adv: IPv4, IPv6, DHCP, IPX …

… und ja, auch NetBEUI. Viel Spaß mit Freifunk!


#13

also machen wir jetzt eine ipx wolke auf duer die zocker unter uns? :slight_smile:


#14

also ich haette ja schon bock … :slight_smile:


#15

LSL.COM?
IPXODI.COM?
VLM.EXE?

Dann könnte man doch auch noch NETBEUI mit IBM Lanmanager machen.