K9_f nun ein CPE210 (Kiefernstraße/Düsseldorf)

Am Wochenende habe ich an der Fassade von K9 die Nanostation LocoM2 gegen eine CPE210 (mit 1/2 Rundstrahler-Mod) getauscht.

Damit dürfte der Mesh-VPN-Node nun etwas stabiler hinsichtlich Paketverlust arbeiten (weniger Load) und vor allem mit wegen des einen Rundstrahlers besser in mehrere Richtungen meshen.

Als Update zu WiP:
1)
K9_2 ist nach wie vor „aus“, da die Mauerdurchführung neu gemacht werden muss für die Versorgung…
Der schaut derweil dem Frühling im Garten zu:

  1. Zum „Satz mit X“ hat sich dann der K9_o gemacht. Zum einen schaut er wohl nicht ausreichen (für die Fresnel-Zone) über die gegenüberliegenden Dachfirste, um sinnvoll mit der Mettmanner Straße 66 zu meshen. Zum anderen reicht die Stromversorung nicht, das Ding rebootet alle 5-10 Minuten, weil das POE-Kabel zu lang ist.

    http://i.imgur.com/tvPdJ0W.jpg
    Mal schauen, was wir damit machen. Vermutlich neues Kabel und dann andere Funkrichtung.
4 Likes