KVM upload gedrosselt wieso ?!?

Hi ich habe ein GW mit l2tp aufgesetzt.
Das ganze läuft auf einer Dedibox bei online.net.

Das Gateway läuft virtualisiert mittels KVM

Host <-|-> VM

Gibt es irgendwelche Einstellungen welche den Upload derart einschränken können ?

Gruß
Daniel

Server sind in der Regel „Daten-Sender“, also Webserver etc…
Daher ist „upload“ das was „teuer“ ist in Rechenzentren.
Häufig hat man z.B. selbst an dedizierter Hardware seitens des RTZ
Limits wie „inbound 1GBit/s - outbound 500MBit/s“.
Ich könnte mir also vorstellen, dass da schlicht auf den Interfaces „außen“ etwas drosselt.
Oder die verfügbare Bandbreite schlicht (um diese Tageszeit) nicht mehr hergibt.

Wenn das ganze Virtualisiert läuft, dann teste doch zuerst mal ob es diese Geschindigkeitseinschränkung nur in der VM oder auch auf dem Blech selbst gibt.

  • Wenn auch auf dem Blech nicht mehr geht, siehe @adorfer
  • Wenn die Begrenzung nur in der VM eintritt, schau wie die netzwerkkarte virtualisiert ist. „Man will“ virtio.

Am host bekomme ich 400 mbit aber in der darauf laufenden VM nur die hälfte
bekomme beim server eigentlich immer so 380 mbit im upload.
360 sind meine ich garantiert.

Nur in der VM häng es

virtio wird benutzt

<interface type='network'>
     <mac address='52:54:00:73:d5:a0'/>
     <source network='default'/>
     <model type='virtio'/>
     <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x03' function='0x0'/>
</interface>

Gruß
Daniel

Ein 4er-Kernel ist es aber schon? Davor war VirtIO nicht so doll. Bei einem älteren Debian also ggf Arbeit notwendig.

host:
4.4.0-47-generic
guest:
4.4.0-57-generic

Offloading deaktiviert auf dem Host?

Am host:

Features for eth0:
rx-checksumming: off
tx-checksumming: off
	tx-checksum-ipv4: off
	tx-checksum-ip-generic: off [fixed]
	tx-checksum-ipv6: off
	tx-checksum-fcoe-crc: off [fixed]
	tx-checksum-sctp: off
scatter-gather: on
	tx-scatter-gather: on
	tx-scatter-gather-fraglist: off [fixed]
tcp-segmentation-offload: off
	tx-tcp-segmentation: off
	tx-tcp-ecn-segmentation: off [fixed]
	tx-tcp6-segmentation: off
udp-fragmentation-offload: off [fixed]
generic-segmentation-offload: off
generic-receive-offload: off
large-receive-offload: off [fixed]
rx-vlan-offload: on
tx-vlan-offload: on
ntuple-filters: off [fixed]
receive-hashing: on
highdma: on [fixed]
rx-vlan-filter: on [fixed]
vlan-challenged: off [fixed]
tx-lockless: off [fixed]
netns-local: off [fixed]
tx-gso-robust: off [fixed]
tx-fcoe-segmentation: off [fixed]
tx-gre-segmentation: off [fixed]
tx-ipip-segmentation: off [fixed]
tx-sit-segmentation: off [fixed]
tx-udp_tnl-segmentation: off [fixed]
fcoe-mtu: off [fixed]
tx-nocache-copy: off
loopback: off [fixed]
rx-fcs: off [fixed]
rx-all: off
tx-vlan-stag-hw-insert: off [fixed]
rx-vlan-stag-hw-parse: off [fixed]
rx-vlan-stag-filter: off [fixed]
l2-fwd-offload: off [fixed]
busy-poll: off [fixed]
hw-tc-offload: off [fixed]

in der VM:

Features for eth0:
rx-checksumming: on [fixed]
tx-checksumming: off
	tx-checksum-ipv4: off [fixed]
	tx-checksum-ip-generic: off
	tx-checksum-ipv6: off [fixed]
	tx-checksum-fcoe-crc: off [fixed]
	tx-checksum-sctp: off [fixed]
scatter-gather: on
	tx-scatter-gather: on
	tx-scatter-gather-fraglist: off [fixed]
tcp-segmentation-offload: off
	tx-tcp-segmentation: off [requested on]
	tx-tcp-ecn-segmentation: off [requested on]
	tx-tcp6-segmentation: off [requested on]
udp-fragmentation-offload: off [requested on]
generic-segmentation-offload: off
generic-receive-offload: on
large-receive-offload: off [fixed]
rx-vlan-offload: off [fixed]
tx-vlan-offload: off [fixed]
ntuple-filters: off [fixed]
receive-hashing: off [fixed]
highdma: on [fixed]
rx-vlan-filter: on [fixed]
vlan-challenged: off [fixed]
tx-lockless: off [fixed]
netns-local: off [fixed]
tx-gso-robust: on [fixed]
tx-fcoe-segmentation: off [fixed]
tx-gre-segmentation: off [fixed]
tx-ipip-segmentation: off [fixed]
tx-sit-segmentation: off [fixed]
tx-udp_tnl-segmentation: off [fixed]
fcoe-mtu: off [fixed]
tx-nocache-copy: off
loopback: off [fixed]
rx-fcs: off [fixed]
rx-all: off [fixed]
tx-vlan-stag-hw-insert: off [fixed]
rx-vlan-stag-hw-parse: off [fixed]
rx-vlan-stag-filter: off [fixed]
l2-fwd-offload: off [fixed]
busy-poll: on [fixed]
hw-tc-offload: off [fixed]

So sieht es zur Zeit aus.
Sollte aus sein

Da fällt mir jetzt leider auch nichts mehr zu ein.

(Und ich bin froh, dass mich das nicht trifft. Sorry, aber auf die Lösung bin ich jetzt wirklich gespannt, denn geben muss es eine…)

1 Like

Nutzt du denn Virtio? Keine Last auf dem Gast festellbar?
Was reichst du als CPU durch (auch CPU Flags beachten)?

Das würde ich als nächstes checken. Ist aber ins blaue geraten, schon seltsam das sich das so krass unterscheidet.

Cheers,
Arwed

virtio
die cpu wird 1zu1 durchgereicht
ich denke mal es liegt am NAT / die zusätzliche IPv4 ist bei online.net nicht so günstig und das konfigurieren ist die Hölle :-/

sonst würde ich das bridgen.

Komisch ist das ich vor Wochen als ich lokal in Frankreich ausgeweitet habe ohne VPN, mit einem WDR3600 160 Mbit Durchsatz hatte und ein 2. router (841v9) auch noch seine 35 mbit bekam :-/

(beide jeweils 20 YouTube-Videos per jdownloader parallel geladen :wink: )

die cpu (sind 2 kerne):

processor	: 0
vendor_id	: GenuineIntel
cpu family	: 6
model		: 77
model name	: Intel(R) Atom(TM) CPU  C2350  @ 1.74GHz
stepping	: 8
microcode	: 0x1
cpu MHz		: 1745.554
cache size	: 4096 KB
physical id	: 0
siblings	: 1
core id		: 0
cpu cores	: 1
apicid		: 0
initial apicid	: 0
fpu		: yes
fpu_exception	: yes
cpuid level	: 11
wp		: yes
flags		: fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 ss syscall nx rdtscp lm constant_tsc arch_perfmon rep_good nopl pni pclmulqdq vmx ssse3 cx16 sse4_1 sse4_2 x2apic movbe popcnt tsc_deadline_timer aes rdrand hypervisor lahf_lm 3dnowprefetch tpr_shadow vnmi flexpriority ept vpid tsc_adjust smep erms arat
bugs		:
bogomips	: 3491.10
clflush size	: 64
cache_alignment	: 64
address sizes	: 40 bits physical, 48 bits virtual
power management:

Dann frage ich mal neugierig:
Wie machst Du das NAT denn derzeit „Im Blech“? Händisch ganz normales SNAT?