Load Balancing per batman-adv bonding?

Ich habe mich nur gerade gefragt, ob hiermit ein Load Balancing zwischen mehreren Uplinks zum gleichen Gateway möglich wäre. Ist das bonding in aktuellen batman-adv-Versionen ausgereift? Hat das schonmal jemand probiert?

1 Like

Also Bonding läuft mit Batman-Advanced leide rimmer noch nicht rund.
Alternativ könnte man aber Ethernet-Bonding verwenden und auf dieses Interface nachher batman setzen.
Evtl klappt das zuverlässiger.

Es geht ja nicht um ein spezielles Setup, sondern um generelles Bonding mehrerer Internetleitungen bis zum Supernode/Gateway
Das mit dem Ethernet Bonding ist also schwierig umzusetzen

Also da Fastd oder L2TP Ethernet enkapsuliert, kannst du damit auch normales Ethernet Bonding verwenden :wink:

                  Client
                    |
                  12mbps
                    |
      Node 1 ---- Node 2  <-- per Mesh verbunden
       |||         |||
      6mbps       6mbps
       |||         |||
     Supernode & Gateway
            |||||
            12mbps
            |||||
          Internetz

Damit wir vom Gleichen reden…

Wenn ich nun auf Node 2 Ethernet Bonding machen will, brauche ich die Verbinding über Node 1 als Ethernet Interface, habe ich aber nisch

3 Likes

Danke für dieFrage!
Das wäre ja etwas, dass dann unter anderem auch hier helfen könnte

Genau wie bei zB Marktplätzen, an denen die breite Masse dann zB am Glühweinstand steht und der Knoten dort völlig überlastet ist am VPN, obwohl per Mesh noch zig andere verfügbar wären