Mumble.ffrl.de Status?

Moin,

@chrls arbeitet bereits daran.

Gruß

Chrisno

auch an dem IPv6 part :smile: ?

1 Like

Na, der ist ja schon seit wochen defekt.

AAAA zeigt ins Nirwana, siehe

vieleicht kann @CHRlS dann alle offenen punkte bezüglich mumble abarbeiten :wink:
:daumendrück:

Müsste wieder laufen…

Beste Grüße

Chris

2 Likes

Jupp. läuft. Bedankt.

1 Like

v6 sollte nun auch wieder laufen

4 Likes

Mag es sein, dass der host von mumble.freifunk-ruhrgebiet aka mumble.ffrl.de aka mumble.freifunk-rheinland.de derzeit nicht erreichbar ist? @CHRlS

Er lässt sich zwar per ICPM erreichen, aber das war’s dann auch. auf dem Mumble-Port gibt’s leider keinen connect.

 64 bytes from cylex.82207139039.obone.de (82.207.139.39): icmp_seq=2 ttl=52 time=17.2 ms


Joa, der muss noch zum Mattes umziehen, wir sind bislang jedoch nicht dazu gekommen.

1 Like

Wenn Du mir eine Config zukommen lässt, dann setze ich den ggf. auch „so auf wie den alten“
Ist ja keine Aktion. IPv4/v6 hätte ich auch noch frei.

PING

Wie schaut es denn aus?
Ansonsten setze ich nämlich doch selbst etwas auf. Ist ja kein Akt, aber ich möchte eigentlich die Zersplitterung von Kommunkationskanälen vermeiden.

1 Like

Andreas hat nun einen neuen Mumble Server aufgesetzt und die Betreuung übernommen.

Danke Dir!

1 Like

Server läuft, ist erreichbar unter mumble.ffrl.de und hoffentlich allen bisherigen Aliasdomains.
Das LE-Certificate sollte die abdecken. Falls noch was fehlt, bitte nachmelden.

„Domäne“ heisst jetzt „Communities“.
Wenn da noch Bedarf besteht, bitte melden.
(Selbst anlegen könnt ihr selbst welche, ist aber wie vorher auch nur temporär.)

3 Likes

Hi Andreas,
gibts einen Grund warum der Server unter 1.2.12 statt unter der aktuellen Stable 1.2.16 lauft ?

Weil das die Version ist, die die Ubuntu in der LTS16.4 ausliefert.

Konkret gefragt: Welches Issue würde eine neuere Version fixen oder welche Feature fehlt derzeit?

Größten Teils sind das Securityfixes, weniger Features.

Die Änderungen zwischen den Versionen kannst man sich hier ansehen:

https://wiki.mumble.info/wiki/1.2.16

Ich habe den Server mal auf das mumble/murmur-ppa umgestellt (release channel auch dort)
Er meint jetzt, er wäre ein

Murmur 1.2.17 (1.2.17-1~ppa1~xenial1) running on X11: Ubuntu 16.04.1 LTS

Um es bei dieser Gelegenheiten zu dokumentieren:
Die IPv4 des Servers ist 51.255.233.215, die IPv6 lautet 2001:41d0:2:e8d1::5

FQDNs sollten sein:

darüber hinaus redirected https://mumble.ffrl.de auf Mumble – Freifunk Rheinland e.V.
(erstaunlicherweise hat sich noch niemand über die RubeGoldberg-Contraption auf der Reload/Redirect-Seite beklagt…)

2 Likes

Info:
Die „freifunk-ruhrgebiet“-URL sind inzwischen raus,
gültig ist

mumble.freifunk-rheinland.net
mumble.ffrl.de
mumble.eulenfunk.de

Hinweis: Der Mumble-Server wurde neu aufgesetzt, Zertificate wurden erneuert.
Da sich die Server-Signatur geändert hat, müsst Ihr das ggf. beim nächsten Login abnicken.
Die server-Datenbank (also die sqlite) habe ich herüberretten können.


update 03.01.2018:

nach Serverumzug am 08.12.2017 konnte zwar die FailoverIPv4 auf den neuen Host gezogen werden, es gab jedoch eine neue IPv6: 2001:41d0:1:a31a::5

Der AAAA von „mumble.eulenfunk.de“ und „mumble.ffdus.de“ war schon tagesgleich aktualisiert,
mumble.freifunk-rheinland.net“ und „mumble.ffrl.de“ konnten dann gestern erfolgreich umgezogen werden.