Outdoor-Router auf Betonmischanlage

Hallo,

wir haben die Möglichkeit einen Knoten Outdoor auf einem ca. 20 Meter hohen Betonsilo zu betreiben. Strom ist vorhanden. Ich mache mir Gedanken über die „Umwelteinflüsse“. Da es dort wie Bolle staubt,und nicht gerade sauber ist, suche ich Erfahrungswerte. Eine Picostation, eine CPE, oder ggfs. einen 841. eintuppern?

Was würdet Ihr machen ?

Betonstaub ist nicht schön, aber „alles über 2kg“ fällt auch wieder von allein ab.
Ich würde mich in der Geräteauswahl davon nicht beeinflussen lssen.
Wichtiger eher: Wenn mehr als ein Gerät da hin kommt, dann nicht zu nah, also 2m Mindest(!)-Abstand, besser 5m.
Und dann per Kabel-Ethernet verbinden, an einen „dummen“ Hub, da reicht der letzte 100MBit-Baumarkthub in einer Tupperdose oder unten in der Elektroverteilung. Muss nicht wasserdicht sein von unten, nur von oben. Und das Ding so hineinstellen, dass wenn mal Wassereinbruch ist, dass das Ding nicht im Saft herumsteht. Als „Aufbocken“ in dem jeweiligen Gehäuse, 1cm reicht…)

Es wird ein reiner Mesh-Router. Ich hätte es in eine Abzweigdose verbaut, und würde unten zum ablassen des Kondenzwassers ein Loch bohren. Mir macht nur der Betonstaub Angst, der das dann zu propft ;(

Auch Meshrouter (wenn sie Richtwirkung haben oder auf verschiedenen Seiten von Mauern sitzen) kann man per Kabel „innerhalb des Dachbodens/Turmes“ vernetzen.

Anyway: Betonstaub:
Nimm eine „Kabeltülle“, so ein Gummiteil aus einem Stromstecker.
Größeres Loch ins Gehäuse und dann die Tülle einkleben. Das ist dann flexibel und kann sich kaum noch zusetzen, sofern man es nicht drauf anlegt.

Staub ist wirklich kein Problem. Wasser und Blitz ist eher ein Thema. Wasser kannst du mit einem Outdoorgerät erschlagen, aber auch mit deiner Abzweigdose.Das Blitzproblem ist bei einem Meshrouter eigentlich auch durch einen Überspannungsschutz zu lösen. Da gibt’s passende Steckdosen.

Das Loch muss nur groß genug sein, dann kann alles raus. Es reicht auch schon eine Glocke von oben. Dann sollte das kein Problem sein.

Der OP sagte, dass er ein Staubproblem hat. (Bei Betonstaub ist das nicht nur optischer Natur, sondern leider auch chemisch, da es in Verbindung mit Feuchtigkeit idR basisch ist.)

Symbolfoto:

Wenn sich bei Regen aus dem abgelagerten Zementstaub etwas Schlämpe bildet, wird das einen Outdoor-Router nicht umbringen. Der Kunststoff wird vielleicht auf Dauer stumpf, aber ansonsten sollte das dem Material nicht viel ausmachen.

Auf dem Bild sieht man doch schön was ich meine.Vor allem von oben setzt sich der Beton an. Die Seiten sind ja nur leicht angestaubt.