Sendeleistung FF Firmware Ruhrgebiet

Fortsetzung der Diskussion von Ländereinstellung bei FF Ruhrgebiet falsch?:

Verschoben ins Ruhrgebiet.

Mittlerweile stimmt auch Kanal 3 nicht mehr, da nun entgegen aller Dokumentationen, in denen bislang ausschließlich der Mittelkanal zur Bezeichnung der beiden 2,4 GHz Bänder des HT40 genutzt wurde, ein Linux Treiberentwickler lieber den Startkanal in den Configs haben möchte.

Richtig wäre nun entsprechend die Einstellung HT40+ Kanal 1…sobald alle Router auf der Autoupdate Version Ruhrgebiet (mindestens 0.5 stable) sind werden wir das irgendwann mit einem globalen Update fixen (haha, wer’s glaubt das wir dazu kurz bis mittelfristig in der Lage sein werden g) - so zumindest unsere Wunschvorstellung.

Der Regdom Eintrag ist lediglich ein Basisparameter um Kanäle zu bestimmen und maximale Verstärkerleistung zu fixieren. Bei uns steht die Regdom auf US, da wir nur eine Firmware haben (/wollen), die oberen Kanäle nicht brauchen (da HT40+ im unteren Band) und man für die Outdoor Router und Router mit externen Antennen damit in der Lage ist die Sendeleistung entsprechend der tatsächlichen Leistung in der Luft zu regeln.

Die bislang getesteten TP-Link Volksrouter in breiter Masse, zum Beispiel 84x schaffen ohnehin nicht zu viel Leistung in der Luft, im Schnitt sogar weniger als zulässig, lediglich einige „Exoten“ von TP-Link und Ubiquiti Router mit hochwertigen Wifi Chips könnten mit zu viel Leistung in die Luft geraten.

Da diese Installationen aber eher bei den erfahreneren Usern oder den Profis unter uns vorkommen sind diese dann auch problemlos in der Lage die Leistung entsprechend festzulegen.

Wichtig ist einzig und allein das man sich ohne entsprechende Funklizenz oder beantragte Kanalzuteilung nicht außerhalb der öffentlich für jedermann zulässigen Frequenzen bewegt, was nicht passieren kann, und nicht mit zu viel Leistung in der Luft hängt.

2 Likes

Nett wäre ja, wenn wir mit echtem Messgeräte und Bedienkenntnissen unter uns wäre - vermutlich isses.

Dann könnte man z.B. An den Sendestillen Möhnesee irgendwo hin, und mal Tests mit den üblichen Geräten machen.
Sendeleistung vs. configuration.

Hätte man mal n Guide.

Leistungsmessung per Smartphone etc sind ja… Nunja…

HBe leider weder was digital zeitgemäßes , noch für die Frequenzbänder.