Snmp installieren

Hallo zusammen,

ich würde gerne auf dem Router snmp installieren. Ist das möglich?
Momentan habe ich das Problem, das der Freifunkrouter konstant immer so um die 300 kb/s zieht, obwohl keiner dran hängt. Ein Update düfte es nicht sein, da er diese Datenrate schon Stunden hält. Jetzt würde ich das gerne mal über snmp protokollieren. Aber vielleicht hat ja einer von Euch eine Tip für mich.

Gruss
Andreas

Knotenname:
ffcoe003-akb

Das ist normal, er lädt wegen BATMAN immer die Routing-Tabellen etc

Ja, snmpd ist im Repository enthalten:

opkg update
opkg list | grep snmpd

Aber Achtung! Der snmpd ist fett. Bei Routern mit nur 4MB Flash hast Du verloren.

Naja, das nervt aber schon, wenn der ständig so einen Dauertraffic in der Höhe hat.

Designbedingt, da ein Layer2-Netz. Wurde hier bereits mehrfach durchgekaut.

Von der Größe sollte es gehen. Muss ich das sonst noch was starten? Nutze PRTG Network Monitor, der kann leider noch keinen snmp finden.

Auf Deinem TL-WDR4300 sollte das vom flash her klappen. Gleich noch tcpdump und lsof mit installieren. Dann nachkucken:

lsof -ni :161

ob der snmpd am Port hört. Dann noch SNMP Community einstellen.

Update: Der Link funktioniert nicht. Wieso wird im Forum der Link:

http://[2a03:2260:115:0:16cc:20ff:fe5e:715c]/cgi-bin/status

nicht korrekt wiedergegeben?

ich hab ca 65k pro VPN tunnel gemessen. 300k ist etwas viel dagegen.

Das mit dem snmpd funktioniert leider so noch nicht.

Ist mehr. Hier der Traffic vom Switchport an dem der FF-Router hängt:

Das geht schon an die 300K/s in der Spitze hoch. Am Montag habe ich dann von zwei aktiven fastd-Tunneln auf einen zurückgeschaltet.

Wie kann ich den auf einen Tunnel umschalten?

uci set fastd.mesh_vpn_backbone.peer_limit=1
uci commit fastd.mesh_vpn_backbone.peer_limit
reboot

reboot ist unnötig. ein /etc/init.d/fastd restart reicht.

Wenn du einen snmpd server aufsetzt aber doch sicher mit rocommunity und passwort gell?
„snmp reflection attack“

Welche Auswirkungen konntest du bis jetzt feststellen? Traffic / Stabilität?
An Anschlüssen mit Mini-Upstream einen Tunnel zu kappen ist vielleicht keine schlechte Idee.

1 Like

Ich habe keine operationalen Veränderungen feststellen können.

Was hast Du konkret gemacht? Was geht konkret nicht?

Vielleicht solltest Du erst mal mit dem kleinen snmpd-mini an den Start gehen.

Doku hier: http://wiki.openwrt.org/doc/uci/mini_snmpd

Ich betreibe die Knoten Du-Masurensee-03 und E-Wesselbaumweg schon seit einiger Zeit mit nur einem Tunnel.

Keinerlei Stabilitaetsprobleme bis jetzt. Lediglich der regelmaessige Reboot, den offenbar alle 841er Knoten machen. Es gibt im Alfred kaum einen, der eine uptime > 200 h hat.