[SOLVED] TL-WR841Nv9 mit FACTORY geflasht - Kein HTTP-Zugriff

Guten Tag,

habe gestern einen TL-WR841Nv9 im Orginalzustand mit der 2014.3 stable FACTORY Version geflasht.
Ping und SSH sind auf 192.168.1.1 am LAN1 möglich, aber kein Webconfig per HTTP. Help! :wink: Weiß da jemand Rat?

Gruß
Jan

Habe Ich auch bereits erlebt - da war es banal die Firewall (Bitdefender in dem Fall) auf dem Laptop.

Firewall ausgeschaltet. Gleiches Bild.

Das klingt als ob der Router nicht im config mode ist?

Beim ersten Starten warte ich immer, bis der Router -sicher- komplett hochgefahren ist (3 minuten). Dann die Resettaste 10 Sekunden lang drücken, bis alle Lampen gleichzeitig leuchten.

Wenn man die Resettaste zu früh drückt, landet man in eben solch einer Situation wie von dir beschrieben.

Gruß
apo

Hm, einfacher als gedacht. Alte Cachedaten beim Firefox haben die Verbindung verhindert.

3 Likes

Ich habe häufiger mal das Problem, dass ich trotz „eigentlich“ richtiger Einstellungen schlicht keine IP aus 192.168.1.0/24 bekomme, obwohl der Router definitiv im Configmode ist und ich auch am richtigen Lan-Port hänge.

Dagegen hilft dann das manuelle Konfigurieren des Netzwerkinterfaces (statische IP z.B. 192.168.0.5 mit einer 255.255.255.0-Netzwerkmaske, ohne Route, ohne DNS).
Unter Linux ja kein Problem, aber da ich meist mit Windowslaptops unterwegs bin und das Aufwecken von VMs zu lange dauert, habe ich in die Tasche einen billigen USB->Ethernet-Adapter für 6€ aus dem Ebay genommen. Der ist als Adapter so fix konfiguriert (ja, natürlich nicht im Adapter, aber der Windows-Host kennt denn halt so in der Registry).
Wird einfach nur eingesteckt wenn ich ihn brauche. Und außerdem säge ich mir so nicht den Internet-Zugang wegen dusseliger disfunktionaler Defaultrouten ab während des Flashens.