"Spukhafte Nachrichten" auf dem Smartphone oder "BankID på mobil"

Ich gebe zu, dass dieses Thema nur am Rande mit Freifunk zu tun hat, aber bestimmt kann mir der eine oder andere ein passendes Stichwort für die weitere Recherche geben. Vielleicht lässt sich daraus eines Tages eine nützliche Anwendung mit Freifunk-Kontext entwickeln. Was mich an dieser Stelle interessiert: wie finden die Nachrichten ihren Weg auf das Smartphone?

Es gibt offenbar die Möglichkeit, dem Smartphone über eine SIM-Karten eine Art von Simpel-„App“ unterzujubeln. Das norwegische „BankID på mobil“ macht Dinge mit dem Smartphone, die leider nicht ohne aufwändige Recherche zu verstehen sind. Technische Einzelheiten dazu sind nicht so einfach zu finden. Es gibt lediglich verschiedene Ausprägungen sich wiederholender, oberflächlicher „Endnutzerinformationen“.

Kurze Beschreibung des mir so weit bekannten Prinzips:
In Norwegen läuft die Identifikation eines Nutzers bei Bankgeschäften und bei Behörden sehr oft über BankID (natürlich mit datenschutzrechtlichen Implikationen). Abgesehen von Rubbelkarten, SMS usw. gibt es „BankID på mobil“. Dafür benötigt man eine spezielle SIM-Karte vom Mobilfunkbetreiber.
Sobald diese Karte eingesteckt ist, kann man sie über eine Webseite registrieren und aktivieren. Dazu kann man auf einem beliebigen Gerät mit einem beliebigen Browser seine Telefonnummer angeben. Kurz darauf erscheint auf dem Smartphone direkt ein Eingabedialog, um die Aktivierung zu bestätigen. Dieser Dialog ist recht schmucklos. Das Programm bedarf keiner sichtbaren Installation auf dem Smartphone und ist meines Wissens auch nicht ohne spezielle Hilfsmittel als „App“ oder laufender Prozess sichtbar.
Später werden einem dann beim Login bei Banken oder Behörden über einen ähnlichen Dialog „aus dem Nichts“ entsprechende Sicherheitsfragen gestellt.

Das Bank ID System basiert wohl auf dem Gemalto Valimo Mobile Authentication Client (VMAC).
Ein Schlagwort für die Suche nach der Technik dahinter könnte Mobile PKI sein.

Schnelle Suche liefert zum Beispiel das hier: