Status AC IBSS und 802.11s in Gluon

Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem Dualband-Router ohne AC wird man leider nicht mehr fündig. Unsere Lieblingsrouter WDR3600 und WDR4300 werden nicht mehr hergestellt und sind nur noch schwer bis gar nicht zu bekommen.
Es gab für den Support von neuen Chipsets incl. AC-Routern ja mehrere Änderungen an Gluon so die Unterstützung für 802.11s wenn ich mich recht erinnere und die Trennung von IBSS- und 802.11s-Firmware für ath10k-Geräte. Heute sehe ich mehrere AC-Geräte, die von Gluon anscheinend unterstützt werden: Unifi AP AC {Lite, Pro}, den Archer C7, Archer C5…
Wie benutzbar ist 5GHz Mesh zwischen diesen Geräten mit jewails IBSS oder 802.11s inzwischen. Sollten wir lieber nach einem AC-Dualband-Router ausschau halten oder ist Dualband für Freifunk gestorben?

Meine Frage: Hat das jemand mal mit aktuellen Gluon-Versionen oder dem Master ausprobiert und was waren die Ergebnisse? Wie sind „die neuen Regeln“? Sind Atheros-Chipsets immernoch am besten supported?

Archer C59 - AC Dualband mit Atheros-Chipset:

Archer C50 - AC Dualband mit Mediatek-Chipset:
https://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/archer-c50

LG

PBB

Wegen der schlechten Verfügbarkeit von 3600 & 4300 haben wir in Aachen mittlerweile gut 150 Archer C5 & C7 im Einsatz, nach meiner Erfahrung nach ein paar Anpassungen die inzwischen Upstream sind sehr gute Geräte.
802.11s haben wir jedoch noch nicht in größerem Umfang getestet.

Die von dir angesprochenen kleineren Archer Modelle benötigen noch Arbeit:
https://github.com/freifunk-gluon/gluon/issues/1040

1 Like

Habt ihr mal die Kompatibilität zwischen verschiedenen Chipsets getestet d.h. nur 5GHz Mesh zwischen C5 und C7 oder C7 und Ubnt AC AP? Das wäre sehr interessant. Wir sind inzwischen auf 802.11s umgestiegen in der Erwartung dass der Support für neue Geräte besser ist. Wenn jetzt das Gegenteil der Fall ist wäre das natürlich eine ziemliche Pleite.

Moin.

@MrMM
Aber das betrifft doch die MT-Chipsätze. Der C5/7 hat Ath10k. Und die Frage war doch, ob die Probleme im 5G-Band bei den Geräten, was die Meshfähigkeit angeht behoben sind.

Oder habe ich da etwas falsch aufgefasst?

Gruß

1 Like

Hallo, ich greife das Thema nochmal auf.

Da ich erwäge, einen weiteren Archer C5v1.2 oder C7v2 im Bekanntenkreis aufzustellen, habe ich nochmal danach gesucht.

Ich verwende unsere offizielle Firmware BGL 20170421 für den C7v2 die auf Gluon 2016.2.5 basiert.
Ich lasse auf beiden Bändern jetzt seit mehreren Wochen (auch schon unter der vorigen offiziellen Version aus dem März) auf beiden Bändern Mesh und Clientnetz aktiv laufen. Ich habe allerdings aus Mangel an 5-GHz-Meshpartnern mir vor kurzem noch einen ollen gebrauchten TL-WR2543v1 besorgt, der 5GHz kann, wenn auch nicht simultan zu 2,4GHz (aber dafür habe ich ja noch meinen 841v10. Und damit ist dann vermutlich auch die maximale Anzahl Router erreicht, die meine Liebste in der Küche dulden wird :sweat_smile:)
Einzige Anpassung, die ich vorgenommen habe: HT-Mode auf 5GHz von HT20 auf VHT20 geändert. Zwischendrin auch mal auf VHT80, aber offenkundig bewirkt das derzeit rein gar nichts, der Client (PC mit Intel AC3165-WLAN-Chipsatz) verbindet sich nicht mit höherer Verbindungsgeschwindigkeit als bei VHT20, und bei weitem nicht mit Links, die AC-WLAN-Verbindungen eigentlich erwarten lassen sollten. :pensive:
Mit der Fritzbox verbindet sich der PC sofort mit 433 Mbit-Link, was meines Wissens nach 1 Stream bei VHT80 entspricht.

Auf der Positivseite habe ich bis jetzt immerhin keinerlei Abstürze oder Instabilitäten beobachten können.

Leider aber auch keine echten Anzeichen von AC-Fähigkeit, obwohl das im OpenWRT-Wiki mit den VHT-Modes als unterstützt angegeben wird (siehe hier).

Kann ich irgendwelche Tests machen, Logfiles posten, Daten kundtun, um irgendwie zu helfen? Oder kann MIR jemand helfen, was ich noch ändern kann? :sweat_smile:
Ping @PetaByteBoy

Mein C7

Hi
wenn gewünscht kann ich auch etwas beisteuern. Habe aktiv 2 Archer C7v2 am laufen. Leider noch mit einer alten Gluon version vom Niersufer. http://map.freifunk-niersufer.de/#!v:m;n:18d6c790c146 und daneben offline als meshpartner http://map.freifunk-niersufer.de/#!v:m;n:18d6c790d823
wenns hilft melden. MFG