Statuspage 10.5.255.254 nicht mehr erreichbar


#21

Ist das auch ein tp-link Archer?

Wie heißt der Knoten denn?


#22

Ist ein wr1053nd version 1
ffhrath-schleypenhof


#23

@Bulli , also ein wirklich langsames Gerät mit wenig RAM, der entspricht in etwa einem 841v7. Das ist eines der aller schwächsten Geräte in der Domäne. Trotzdem ärgerlich wenn bei diesen Geräten der radvd sterben sollte. Kannst du bitte test ob kurz nach dem boot die statusseite über http://[fdac::ac]/ erreichbar ist?

Ist http://[fdac::b248:7aff:febe:d482] generell lokal, also aus dem Segment 6 in dem du bist erreichbar?

Das liegt daran:


#24

Ja, hatte mich da leider vertan und eine Version 1 gekauft. Sollte eigentlich V2 oder V3 werden, war ich aber selbst schuld. Als Einstieg reicht es vielleicht erstmal, und 22€ war jetzt auch nicht soo wild.

Beide IP-V6-Adressen, die Du angibst, sind auch direkt nach Reboot nicht erreichbar. Ich benutze Safari unter OSX. http://test-ipv6.com sagt, alles sei OK.
Chrome läuft auf einen Timeout, Safari sagt, der erste Teil der Adresse sei ungültig.

Mal sehen, ich suche mal nach einem stärkeren Router, dann kommt der 1043 vielleicht nach draußen, um den Spielplatz zu versorgen.


#25

Die mit fe80 kann im allgemeinen von Browsern nicht verwendet werden. Die anderen dürfen keine Probleme machen.

Wie dort schon kurz nach dem Start der radvd, der für die IPv6 Next Node Adresse benötigt wird weg sein soll kann ich mir nicht erklären.