Ubiquiti Airgrid M5 HP und AirmaxM5-"alikes" aus China

Was man für 25USD so bekommt:




Scheint wirklich gut zu spielen.
Die Dinger hängen schon, aber noch nicht richtig evaluiert.

3 Likes

billige 5Ghz Bridge… Bringt die Firmware alle Modi’s (auf dem Papier/Screen) für nen legalen Betrieb?

Auf dem Papier/Screen tut sie es.
Und ich werde da kein Gluon draufspielen. Das wird nur „Kabel-Ersatz“ für Airbridges.

Und wo gibt es die ?

1 Like

Gib`s die „China Airgrid“ auch als „M2“ Variante?
Falls ja wo :wink:

Bezugsquelle würde mich auch mal interessieren

1 Like

z.B.
http://world.taobao.com/item/19169882442.htm

Mal ehrlich das Zeug von UBNT ist doch im Vergleich zur guten Qualität/Stabilität wirklich nicht teuer.
Da würde ich mir doch nicht noch billigeren Nachbau/Umbau kaufen. Kann mir auch nicht vorstellen das das Ding alle Vorgaben um es in der EU zu betreiben formal erfüllen.

Natürlich ist das Ding mangels DoC für u.a. RoHS, WEEE, REACH und GRS nicht verkehrsfähig.
Und mit RED wird’s natürich auch böse ausschauen.

Hi sind die Dinger UV beständig ?

Da kann ich für nix garantieren.
Zumindest ein Teil wird es sein, denn sonst hätte der Produzent deswegen schnell Ärger.
Nur weiss man es, was für das eigene Modell jetzt ist?

Zumindest von der äußeren Erscheinung her vertraut :wink: ca. 29 US $

http://world.taobao.com/item/523930206919.htm?spm=a312a.7700714.0.0.p26LIC#detail

??? UBNT M2 (LOCO) Clone ???

  • Airmax
  • AR9287 / 802.11nbg 300Mbps
  • Preis; ¥ 83.00 - 120.00 (ca. USD 12,77-18,46 )

http://world.taobao.com/item/520714689867.htm?fromSite=main&ali_refid=a3_430618_1006:1106344184:N:无线网桥+3公里:af9b66e030130ce1e7f1a101b29be36e&ali_trackid=1_af9b66e030130ce1e7f1a101b29be36e&spm=a312a.7700714.0.0.Jc5q6F

Ich habe noch ein paar Bilder
in dieser Galierie
hochgeladen

Das ist kein AirgridHP.

Das ist kein Airgrid HP.
Das ist optisch eindeutlich eine Unify!

Gibt es schon Erfahrungen und Werte aus der Praxis?

Praxiswert: Wenn das Original-Netzteil einen Kurzschluss meldet mit Blinken, dann defekt.

Ach ja… so bescheiden sieht#s drinnen aus
Vor meinem Reparaturversuch war’s mindestens ein optisches Problem:

Aber dieser Klebelack um den Kühlkörper war vorher auch schon braun.

Ich bin ja inzwischen eher dafür, ein paar Euro mehr auszugeben und dafür Zeit zu sparen.
Auch wenn es in der Summe bei den installierten Stückzahlen durchaus ein paar mehr Euro sind - hätten wir direkt robuste LiteBeams statt dieser Plastikdosen verbaut, hätten wir uns den zweiten Besuch auf dem Dach sparen können…
Bin gespannt, wie lange die noch bei uns verbauten drei Geräte Dienst tun. Vielleicht verheirate ich die neue LiteBeam AP schonmal mit zwei LiteBeam Richtantennen, dann geht der Austausch wenjgstens schnell.

Um zum Thema zurück zu kommen: Nette Spielerei, dieser Mod, aber nicht für den zuverlässigen Produktiveinsatz. IMHO

1 Like

Das war auch das Ergebnis meines Gespräches heute Mittag mit Silas un Rami als es konkret um die Bestellung für die Grünewaldstraße ging. Die vorhandenen brauchen wir auf, neu werden wir nicht bestellen.