Über _einen_ Internetanschluss _zwei_ FF-Router mit VPN-Gateway anschließen?

Hi in die Runde.

Frage an die Techniker.

Ich hab zu Testzwecken nun grad zwei Freifunkrouter mit eingerichteter VPN-Verbindung hier stehen.

Jeder für sich angeschlossen an meinem Internetanschluss funktioniert und auf der Karte http://map.ffks.de/meshviewer/ wird die Verbindung zum VPN1 jeweils auch angezeigt.

Wenn ich jedoch beide Freifunkrouter mit eingerichteter, funktionsfähiger VPN-Verbindung zeitgleich anschließe, verbindet sich nur aber einer mit VPN1.

Die Meshen untereinander natürlich via Funk und sind dann auch alle beide auf der Karte sichtbar, aber eben nur einer von beiden ist mit VPN1 verbunden.

Woran liegt das und wozu ist das so?

LG
Jörg

Um welchen Node geht es?

Standardmäßig hängt http://map.ffks.de/meshviewer/#!n:14ccxxxxxx hier am Netz.

Provisorisch hab ich zu Testzwecken noch http://map.ffks.de/meshviewer/#!n:30bxxxxxx am selben Internetanschluss dran.

Nur der erste ist mit VPN1 verbunden, der zweite nicht.

(Edit: geklärt, Detaillinks editiert)

Da muss etwas schief gelaufen sein.

Überprüfe Mal, ob VPN aktiviert ist, ob du den blauen und nicht versehentlich den gelben Port erwischt hat. Kannst du den zweiten Router aus deinem privaten Netz mit der privaten IPv4 pingen?

Und wenn das alles klappt, lies Mal

logread

aus und poste es hier.

Grüße
MPW

Das mit dem pingen war ein guter Ansatz.

Ich hab dann mal das LAN-Kabel ausgetauscht (einfach mal so aus dem Bauch heraus) Bingo Geht!
Beide jetzt am VPN1 angemeldet.

Die LAN-Lämpchen gingen zwar auch beim offenbar defekten Kabel an, deshalb erst mal kein Argwohn.

Danke, MPW

Zwei VPNs von einem Standort sind übrigens blöd. Es belastet deine Leitung unnötig, da doppeltes Grundrauschen und es belastet die Infrastruktur unnötig.

Das Netz ist so gedacht, dass du die stärkste CPU das VPN machen lässt und alle anderen per Funk oder besser noch Kabel mit dem ersten Router verbindest. Dazu kannst du LAN-Mesh an diesem aktivieren und dann an den gelben Ports weitere Router anschließen und an diesen ggfs. WAN- oder LAN-Mesh aktivieren.

Grüße
MPW

2 Likes

Dein Hinweis ist völlig richtig wg. 2 x VPN von einem Standort, @MPW

Ist auch nur derzeit so geschaltet, damit ich hier bestimmte Dinge vorbereiten und für andere Standorte austesten kann.

Außerdem lernt man dabei noch was dazu.

Hab leider keinen weiteren, getrenten Internetzugang zum wirklich austesten hier. Das Austesten via zwei Internetverbindungen wird dann einer der nächsten Schritte sein (beim Nachbarn oder so).

LG
Jörg

Zum Testen ist es auch überhaupt kein Problem - vermutlich - ich kann nur für Münster sprechen.

Geht mehr um langfristige Installationen.