Unitymedia baut nicht nur in Düsseldorf Hotspots

Unitymedia baut seine WLAN Hotspots in insgesamt 100 Städten aus
http://www.golem.de/news/kabelnetzbetreiber-stadtweites-kostenloses-wlan-fuer-duesseldorf-mit-unitymedia-1507-115194.html
:frowning:

so wie die telekom mit fon

Also noch mehr Funkverschmutzung…

1 Like

Dann brauchen wir doch dringend die Erweiterung im Gluon, dass das WAN Interface per WIFI konnektiert! :grin:

5 Likes

Das ist dann das deutsche Gegenstück zum in der Schweiz verfügbaren Wi-Free von UPC-Cablecom. Da wird das Produkt im Konzern weiter gereicht:
http://www.upc-cablecom.ch/de/internet/wi-free/

Die Abdeckung ist wirklich gut, siehe Karte unten auf der verlinkten Seite. Das liegt natürlich daran, dass es in der Schweiz und UPC und die Swisscom gibt. Kein deutscher Anbieter hat eine vergleichbare Abdeckung.

Hinzu kommt dass es mich einige Anläufe gekostet hat bis ich es zum laufen bekommen habe, die Erreichbarkeit der Radius Server ist unterirdisch. Die Nutzungszahlen sind selbst an öffentlichen Plätzen minimal.

Ich muss ja bereits Studenten von technischen Studiengängen erklären wie sie ihr eduroam verwenden sollten, wie soll der Durchschnittskonsument beim identischen Schwierigkeitsgrad von Wi-Free schaffen.

Ich vermute, es kommt demnächst eine App auf den Markt die das Login übernimmt. Sofern gut gemacht, wird das Produkt dann eine deutlich größere Verbreitung finden.

Am besten per Tunnel over DNS :wink: