Update auf Gluon 2014.4

Hi,

ich habe gerade den Build der 2014.4er Firmware angestoßen. Der sollte also in ~30 Minuten auf dem Server liegen. Größter Vorteil von 2014.4 ist wohl die Verfügbarkeit von salsa2014+umac, was den VPN-Durchsatz erhöhen soll.
Ansonsten wurde nun auf Barrier Breaker geupdated und die Config-Pakete sind nun modularer.

http://gluon.readthedocs.org/en/v2014.4/releases/v2014.4.html

Gruß
Fusselkater

2 Likes

Kurzer Eindruck zu 2014.4 (diverse eigen-Kompilate in 3-4 Domains auf verschiedenster Hardware):

Keine Wunder erwarten!

  • umac an diversen 200MBit/s-Anschlüssen zeigt nur, dass der Flaschenhals momentan bei fast allen Communities an den Supernodes/Exitnodes sitzt (schneller als 5MBit/s wird’s seltenst, eher 3MBit/s und weniger zu Stoßzeiten)
  • Auto-Reboots werden etwas seltener. Aber so richtig störend waren die zumindest für mich in der Vergangenheit nicht (alle 2-5 Tage bei Modellen mit 32MB RAM)
  • Router, die sporadisch ihre IPv6-Connectivität „über ihr
    batman-gatway“ verlieren, die haben das Problem weiterhin. Scheint
    eher eine Batman/Adv-Problematik an den Gateways zu sein.
  • Die Statuspage mit den „benamsten“ Nachbarnodes ist jetzt in großen Meshwolken deutlich nutzbarer/lesbarer geworden.

Das einzige was relevant übrig bleibt: die seit OpenWrt-BarrierBreaker (gefühlt?) bessere Funkleitung für die AR-Wifi-Chipsätze, die bei den meisten TP-Links (841…) zum Einsatz kommen.

Wir haben eigentlich keines der genannten Probleme. Auch mit gmac erreichen wir durchschnittlich 7-8 mbit/s, Autoreboots habe ich bisher nicht mit bekommen, IPv6-Probleme hatten wir bisher, bis auf ein paar komische Anschlüsse auch keine.

Ich werde berichten, wie sich 2014.4 bei uns verhält.

1 Like

Seit 17:15 läuft ein WR841ND, mit 2014.4, als Uplink stabil bei mir. Mal schauen wie er sich in nächster Zeit verhält.

In der Knotenliste taucht der nicht auf.

Hast du das Update manuell eingespielt ?
Wenn ja welche Version ?

Die 2014.4+113 hatte auf jeden Fall einen Fehler in der Config … wenn du die drauf hast funktioniert der Uplink definitiv nicht.

Auch wenn’s in Münster vermtlich nicht insteressiert, aber der Build vom Gluon-Master im Rheinufer funktioniert bei mir seit rund 24h. (MeshVPN und Wifimesh)

+111 hatte ich aufgenudelt.

Lediglich der Build 2014.4+113 enthielt einen Konfigurationsfehler in der site.conf … daher die Nachfrage.

Ab der +114 ist alles wieder ok.

Da die Versionen bislang noch nicht in das Autoupdate liefen ist also noch alles OK.

Die aktuell Gluon Version scheint hier ebenfalls stabil zu laufen.

Die oben benannte Problematik bezog sich lediglich auf eine Konfigurationsänderung in der site.conf … hier hatte ich die Verbindungen zu den Gateway Servern zusätzlich zu den DNS namen auch mit den IPs eingetragen um den Knoten auch bei nicht funktionierender DNS Auflösung eine Verbindung zu ermöglichen.

Dabei bei dieser Änderung hatte sich halt ein Konfigurationsfehler eingeschlichen.

+114 ist jetzt aufgespielt, ein Dauerping über br-wan zu www.heise.de läuft.
Die Nodestatistik sieht fatal aus, bis jetzt. Tatsächlich waren von über 3000 Ping-Packeten nur 10 verlusthaftig.

Wie gut die Node-Statistik bei 2014.4 mit unserer Version von ffmap funktioniert, kann ich nicht sagen. Wir müssen die mal updaten.

Hälste mich da mal auf dem Laufenden? Bin grade ganz glücklich, daß alles tut, wie es soll, sowohl mit meiner normalen als auch mit Eurer aufgebohrten :wink:

fastd v16 geht ja auch in Gluon 2014.3, nur zum wirklichen Testen kam ich bislang eben auch noch nicht (Testen gegen unbelastetes GW, einmal mit gmac, dann mit umac) … Da die Benchmarks ohne DSL-Strecke abliefen, sind sie für mich nur wenig aussagekräftig :frowning:

Jau, sobald ich gelgenheit hatte, selbst meinen Knoten zu updaten, mache ich mal ausführliche Tests.

So. Nach 4 Stunden Dauerping auf Heise sieht die Node-Statistik noch immer schlimm aus.
Es gab keinen Reboot und von 14230 Pings kamen 14218 zurück; also reines Kosmetikproblem. Firmware läuft, bis jetzt, stabil. Performance laut Speedtest (Handy) nicht auffällig anders als mit Vorgängerversion.

mein Test-Node in Troisdorf läuft echt gut damit, auch die Statistik sieht gut aus:

Ich hab bis jetzt auch keine schlechten Erfahrungen gemacht:

Ich werde heute Abend die Kiste mal komplett neu flashen, also nicht mit sysupgrade. Evtl. is dann ja wieder alles in Ordnung. Laufen tut der Node wie ne eins; nur die Statistik und auf dem Node-Graphen ist das Ding irgendwie strubbelig.