Verbundene Knoten per CLI anzeigen

Hi Freifunker,

Wie kann ich per CLI die verbundenen Knoten anzeigen lassen?

Vielen Dank!

Hi,

mit

batctl o

kannst du dir die Knoten in Reichweite anzeigen lassen. Ggfs. empfiehlt es sich noch die nur über VPN verbundenen Knoten wegzufiltern:

batctl o | grep -v vpn

Grüße
Matthias

1 Like

Hallo.

Die per WLAN verbundenen Knoten kann man sich z.B. mit

iwinfo ibss0 assoclist

und

iw dev ibss0 station dump

mit Signalpegel und WLAN-Datenrate ausgeben lassen.

Gruß Christian

6 Likes

das Beispiel von @MPW zeigt schlicht alle Knoten im Batman reichweite an, und nicht nur die an einem speziellen Knoten, wenn du ( @matsahm ) das mit per CLI meintest - dann ist die Antwort von @DL3DCF top

Genau danach war gefragt und genau das hab ich ausgegeben. Die VPN-Knoten hab ich weg gefiltert und dann bleiben genau die lokalen Knoten in Reichweite, seien sie über Kabelmesch oder Funk verbunden, angezeigt.

1 Like

Top! Genau das suchte ich!

Danke!

ja @MPW , das hatte ich leicht überlesen - funktioniert dann ganz gut, … dein Ansatz hat 4 kleine Randbedingungen, die ich noch kurz erwähnen möcht …
(hab das bei mir nochmal ausprobieren wollen da ich gerne ein kleines script hätte das mir alle MAC/knoten einer Wolke rauslassen kann)

  1. muss der Knoten lokal ein „mesh-vpn“ oder „vpn“ oder etwas in die Richtung haben, also selber Uplink Router sein, sonst erreicht er per Definition alle anderen Knoten des Netzes via IBSS0
  2. ist bei MeshonLan oder Wan das Uplinkif in der Regel auf der Bridge und heisst dann gern auch anders.
  3. wird der alle weiter hinten meshenden Knoten mit einbeziehen , insbesondere wenn kein weiterer Uplink zur Verfügung steht. Auch dann wenn der nicht mehr direkt verbunden ist.
  4. wird ein schlecht angebundener (mit viel ttq loss) Knoten mit eigenem Uplink u.U. besser via mesh-vpn zu erreichen sein, trotz der 2-3 Penalty. Sodass dieser fälschlich nicht angezeigt würde.

conclusion: lieber @DL3DCF Lösungsvorschlag nehmen :wink:

1 Like