Was sollte eine Überichtskarte an Features bieten?

In klarer Abgrenzung zu meinem eben erstellen Thema in Technik Forum frage ich mich auch was wir uns von einer Netzübersicht wünschen.

Selbstverständlich sind denke ich Dinge wie:

  • Wo sind Zugangspunkte
  • Sind sie in Betrieb
  • Verbindung zu Nachbar Knoten

Schön sind Sachen wie:

  • Aktuelle User Zahl
  • Latenz zum Kernnetz

Aber wie steht es um Dinge wie zeitliche Darstellung der Userzahl, Datenvolumen, Uptime,…

1 Like

Darstellung der echten Reichweite. Sprich Freifunkabdeckung.

„Nodegame“ hatte ich ja schonmal vorgeschlagen :wink:

aber im Ernst:
http://ruhrgebiet0.freifunk-ruhrgebiet.de/index.html
http://netmon.freifunk-ol.de/router.php?router_id=323

Gamification ist immer klasse :smiley:

Schick, so etwas würde unseren Supernodes auch gut stehen, aber das willst du nicht pro Access Point machen oder?

Das gefällt mir richtig gut. So ein schickes Monitorring haben wir nicht mal für unsere normalen Geräte.

Kann das der Betreiber abschalten? Die Userzahl für alle sichtbar zu machen ist schick aber kann solange sie Userbasis in einem Bereich sehr klein ist Rückschlüsse auf Individuen erlauben. Wir sehen hier immer in welche WG gerade eine Party steigt :wink:

Wie soll man das schaffen? Mit der Bewertung der Empfangsstärke bei den Usern haben wir in unserer Wohnanlage schon große Probleme. Da müsste man schon mit Endgeräten mit einer App drauf durch die Gegend rennen und das dann hoch laden. Wäre sicherlich schick, bräuchte man eine APP und User die sie Benutzen

2 Likes

Gnadenlos Open Source mit Free-Software-Lizenz und am Source Code ohne viel zusammensuchen abrufbar.

Hi,

So eine App hat Paderborn schon für deren Heatmap im Einsatz. Die Sammeln die Daten mit der App und bieten das als eigenen Layer an:

Netmon wird oder wurde, wenn ich es richtig in Erinnerung habe zurzeit auf Gluon angepasst.
Ich hatte da zumindest mal eine Anfrage zu.

Was ich gut fände:

  • Die Linklocal Addresse vorberechnet in der Liste.
  • Filterung in Karte, Liste und Graph
  • Ich gebe xyz ein und sehe nur noch xyz), dies am besten noch per Parameter steuerbar ?filter=ffac* damit wären z.B. die Anpassungen für die Aachen Map hinfällg. Zudem könnte man hier andere Nodes im Graphen ausblenden. Mit der aktuellen Markierung im Graphen sucht man doch schon recht lange.
  • Klick auf Node in der Karte öffnet Stats fenster im Graphen oder Klick auf Node in Karte bleibt auf der Karte und zeigt dort das Statsfenster mit Link auf Graphen an.
  • Anzeige der Mesh-Partner im Stats Fenster
1 Like

Coole wäre außerdem noch:

  • Filter, ob ein Node innerhalb einer geographischen Box oder Kontur liegt. (Eine Box könnte man schon jetzt leicht umsetzen. Freie Kontor, z.B. Grenzen einer Stadt sind etwas aufwändiger.)

Nicht nur in der Paderborn gibt es sowas. Auf der Seite von Wirelessleiden (https://www.wirelessleiden.nl) gibt es eine Projekt zur Erstellung einer Heatmap. Dort gibt es neben den Links zu der benötigten Software und einer Installationsbeschreibung auch eine Android app die man auch unabhängig von dem Projekt benutzen kann.
Leider scheitert es bei mir an den benötigten Kenntnissen um sowas umzusetzen.