Weist du noch damals ... Operation Störerhaftung

Bin gerade über das hier gestolpert: Operation Störerhaftung | Freifunk Rheinland e.V. - Was am Ende daraus geworden?

Passt nicht ganz heißt, aber ähnlich:
https://freifunk-rheinland.net/update-zur-operation-storerhaftung

1 Like

Nö. Scheint genau die Fortführung von meinem Link zu sein… Hatte ich auch so erhofft…

Weiß jemand, was damals eigentlich passiert ist? War das VPN falsch konfiguriert?

Damals gab es kein VPN

Freifunker ohne VPN - die waren noch aus ganz anderem Holz geschnitzt!

2 Likes

Ah gut zu wissen. Das wäre nichts für mich ;).

Aber 2012 war auch vor meiner Freifunkzeit.

Das war der Grund, warum ich bis letztes Jahr Freifunk für mich unter „so mutig bin ich nicht“ abgebucht hatte.

Es gab am Ende über 20 Abmahnungen, keine Abmahnkanzlei hatte ernsthafte Absichten den Klageweg zu gehen.
5.000 Euro von dem gesammelten Geld wurden dem Förderverein freie Netzwerke e.V.aus Berlin zugesagt, damit dieser die negative Feststellungsklage fahren kann.
ca 10.000 Euro gingen in das Projekt „Provider werden“ was den Freifunk Rheinland e.V. dort hin gebracht hat, wo er gerade steht. Beschlossen als logische Konsequenz der Operation Störerhaftung durch die Mitgliederversammlung des Vereins.

1 Like

Ich finde ganz unabhängig von der Störerhaftung es einfach sehr angenehm zu wissen, dass egal was die Leute machen, in welchen Foren sie posten, ob sie bei der Wikipedia was ändern oder was auch immer alles sehr positiv ist, dass da am Ende nicht meine IP geloggt wird. Bin sonst kein übermäßiger Datenschützer, aber in dem Fall finde ich das schon komfortabel.