Wie setzt man auf den Commandline eine andere Domain für ein Gateway?

Man kann ja ein gateway ein oder ausschalten auf der Konsolen Kommandozeile mit

uci set fastd.mesh_vpn_backbone_peer_ffXX_vpnY.enabled=0

oder ...=1 wieder enablen. Wenn ich mit der selben syntax versuche die remote adressen zu ändern scheitert das:

uci set fastd.mesh_vpn_backbone_peer_ffXX_vpnY.remote='ipv6 "vpn2.myserver.de" port 11235' 'ipv4 "vpn2.myserver.in-kiel.de" port 11235'

wegen dem Leerzeichen in der Mitte

Wie muss man das formatieren um einen fastd.mesh_vpn_backbone_peer XX remote von hand zu ändern?

moinsen,

das ist ein Array. Da musst du mit uci add / add_list ran.

Hier ist das genau beschrieben:
https://wiki.openwrt.org/de/doc/uci

Gruß

Chrisno

3 Likes

OK, danke. so gehts:

uci set fastd.mesh_vpn_backbone_peer_ffXX_vpnY.remote='ipv6 "vpnY.myserver.de.de" port 11235'
uci add_list fastd.mesh_vpn_backbone_peer_ffXX_vpnY.remote='ipv4 "vpnY.myserver.de.de" port 11235'