Wie zeitliche Nutzung eines Kanals (wie voll ist "airtime") messen?

Bei Installationen mit höherer Routerdichte fragen wir uns manchmal an welcher Stelle wir vor dem Hintergrund „Airtime voll (bzw alle)“ auf mehrere Kanäle gehen sollten.

Das würden ich gerne einfach mal messen können, mir ist aber noch kein Werkzeug untergekommen mit dem ich die zeitliche Belegung eines Bandes, Kollisionen etc sinnvoll messen kann. (Metageeks Eye PA ist leider zu teuer)

Weiss hier jemand mehr?

Gibt es hier eigentlich Neuerungen?
Kann man die OpenWRT-kompatiblen Chips so ansprechen, dass sie Informationen über Kollisionen etc. ausspucken?

Vielleicht könntet ihr euch mal GitHub - bitlair/wifi-probe: Automated WiFi testing using OpenWRT & wpa_supplicant anschauen. Wurde auf dem Congress benutzt (+ Statistiken von den Aruba APs). Wenn man das entsprechend aufbereitet und die Konfiguration so umbaut, dass sie sich einfach für eigene Aufbauten verwenden lässt, wäre das eventuell eine nette Möglichkeit, eine WLAN Installation zu vermessen. Mir ist allerdings nicht klar, welche Metriken aus der wifi-probe und welche von den Aruba APs kommen.

Mir ist mal dieses Past zugeflogen.
Ich weiss jedoch nicht, welcher Community man dafür credits geben muss.
Und ich hab’s auch noch nicht ausprobiert.

Seit Jahren wird dazu auch HORST verwendet:
Highly Optimized Radio Scanning Tool

https://wiki.freifunk.net/Horst

3 Likes