Wifi Projekt in Dormagen und Köln als Projekt

Hallo , ein Projektvermittler von dem ich öfters Projekt bekomme sucht für WIFI Projekt jemanden , da ich keine Kapazitäten habe hat er mich gefragt ob ich im Forum fragen kann.

Bitte direkt an den Projektvermittler wenden , er hat erlaubt das ich seine Daten hier veröffentliche .

We need to do a Wifi site survey at an office with 2 floors in Köln and we are hoping you are able to assist us.

Please see project details below:

  1. A predictive site survey used to simulate or visualize likely network coverage and performance. After the planning task is complete, N must generate a Bill of Materials report that includes the necessary information to properly install the network (number of APs, ideal placement of the APs and estimated RF coverage). This is a simulation pre-installation report.
  2. A passive post-installation survey to validate the WLAN deployment. The validation site survey report will provide the real RF Coverage Analysis including at least signal strength (RSSI), signal-to-noise ratio (SNR) and noise levels.

The validation site survey will be done with the same software used for the design. In this way any TBS group involved in the design can quickly contrast both reports (simulation, validation) and validate the service.

We don’t need an Ap on stick survey, just a simulation and a passive validation survey. The AP model is the Cisco Meraki MR45 if the simulation software need it.

Although a WLAN network already exists, the customer wants to treat this project as a new WLAN deployment. The customer needs to know the ideal AP locations and he will verify if it is feasible to deploy cable to them.

As the office has 2 floors and a draft plan needs to be drawn, we estimate 2 days is needed for the activity.

Kindly confirm which software tool you would use for the site survey as well as provide us with your daily rate.

Should you have any questions, please feel free to ask.

We would need a response if possible before COB today(please advise if you are unable to meet this deadline)

Viele Grüße / Best regards

Alexander El Fatimi

My Work IT GmbH

Max-Planck-Str. 19

63303 Dreieich

Zentrale: 06196 / 9 72 77 - 10

PS in Jobbörse kann ich nicht posten sonst hätte ich es da veröffentlicht

:yawning_face: :astonished: :-1: Meine sehr persönliche Meinung dazu: Es gibt klar andere Kanäle für diese Themen. Sorry.

Was ich nicht verstehe: Warum geht das nicht? Nein ich erwarte nicht wirklich eine Antwort.

3 Likes

Ist das Freifunk oder kann das weg?

2 Likes

Weil es ausgeraut ist , wenn das jemand verschiben kann wäre das super , ich kann es mit meinen Rechten leider nicht .

Die steht etwas unten , es ist bei mir ausgeraut . Ich würde mich freuen wenn du es verschieben kannst , Ich vermute du bist dazu in der Lage , ich leider nicht weil mir die Rechte fehlen. Danke für das verschieben vorab .

Eure Reaktionen hier sind (edit) imho unhöflich, kindisch und unprofessionell.
Vor allem argumentativ falsch.

Diese Kategorie beinhaltet bereits Einträge, die weder direkt oder indirekt was mit FF zu tun haben und es gibt auch ein kommerzielles Jobangebot, das obendrein von FFRL gepostet wurde und das gleich 5 Likes bekommen hat.

Und diese Einträge sind auch nicht verschwunden.

Denn in dem Definitionseintrag steht nicht drin, dass der Inhalt der Angebote selbst sich auf FF beziehen muss. Nur ganz am Schluss steht was von ehrenamtlich.

Aber bei Jobboerse und Angebote schaut normalerweise eh keiner mehr genau hin. Die Vokabeln sind suggestiv imho.

Obendrein ist der Stellenwert dieser Kategorie mit unter 10 Einträgen ist ja irre hoch, sodass eine Verteidigung mit Klauen und Zähnen gerechtfertigt sein muss…

Vorschlag:

Hallo @Michael1,

vielleicht hast Du übersehen, dass wir hier eigentlich nur nichtkommerzielle Einträge haben wollen, die auch mindestens FF zum Inhalt haben, auch wenn das in der Vergangenheit vllt nicht so genau gesehen wurde.

Danke und Gruss…

Dann wäre das Thema durchgewesen.

Mal davon abgesehen sind Jobangebote nichts ehrenrühriges und eigentlich nützlich für alle Beteiligten und kratzen überhaupt nicht am Image vom Ehrenamt - im Gegensatz zu solchen Reaktionen !!

Denkt doch bitte mal 10s nach, bevor Ihr postet.

EDIT: Das Wort moderat bedeutet auch angemessen und bescheiden ! (imho)

Viele Grüsse und Gesundheit !
Dago

1 Like