Wiki Pflege Download Links Aachen

Hallo Leute,

ist jemand von euch motiviert das Wiki durchzusehen und auf den Aachener Seiten alle Download Links zum Rheinufer durch welche zur Aachener Firmware zu ersetzten?

Insbesondere hier:
http://wiki.freifunk.net/Freifunk_Aachen/Hardware

Korrekte Links zu unserer Firmware finden sich hier:
http://images.freifunk-aachen.de/

Mach ich. Ich werde alle „Freifunk_Aachen/*“ Seiten durchgehen.

Edit: Fertig. Wobei fragwürdig ist, wie sinnvoll die ganzen per Hand verwalteten Image-Links sind.

Haltet mich für bescheuert, aber ich finde der Download Link für die Firmware ist von der Seite http://www.freifunk-aachen.de aus schlecht zu finden.

Welchen Status hat die verlinkte map auf der HP? Das sind doch noch die Rheinufer-Knoten oder und nicht die wifimesh-g-ac-Knoten, oder?

Das ist ein Vereinigung aus Rheinufer und Aachen damit der unbedarfte User sich nicht wundert warum es plötzlich so wenig sind.

Nur die neuen gibt es unter:

Was den Link angeht, das ging mir auch schon so. Hast du eine zündende Idee wo er hin soll?

Unter Technik - Firmware Downloads kommt man ja auf die Wiki-Seite.
Dort würde ich ganz oben gut sichtbar einen Link auf images.freifunk-aachen.de reinpacken, damit man nicht lange suchen muss. Ich werde das jetzt auch machen, wenn jemand etwas dagegen hat, bitte bescheid sagen.

Unter Mitmachen - Wie bekomme ich einen Freifunk-Knoten
fänd ich einen Link auf die Firmware auch nicht schlecht.

Außerdem ist der Link auf eben dieser Seite unter Punkt 1. broken.
Ich biete mich auch gerne an die Webseite in bisschen zu pflegen, allerdings bräuchte ich dann einen wordpress login…

Habe die Anleitung zur Firmwareinstallation ein bisschen überarbeitet.

Ich schlage vor, die Seiten Firmware und Hardware zu mergen und dabei zu kondensieren. (Denn unter Firmware findet man momentan Hardwareempfehlungen und unter Hardware eine Liste der FW-Images [sic].)

Außerdem fände ich es schön, wenn diverse technische/administrative Infos ins Wiki eingepflegt werden, also zur Domäne Aachen (z.B., dass es sie überhaupt gibt (!), Supernodes und dessen Administratoren, vgl. Rheinufer).

1 Like

Halle pebrille,

fundierte Vorschläge zur Website einfach an Kontakt ät Freifunk-Aachen.de mailen. Wir freuen uns über entsprechende Hinweise und kümmern uns gerne zeitnah.

Viele Grüße, Fx

Topp! Du hast direkt die meisten Punkte korrigiert die mir aufgefallen sind als ich gestern mal einfach jemanden nach Anleitung habe installieren lassen.

Wichtig fände ich noch, dass sich alle Links in der Anleitung in einem neuen Fenster öffnen, denn das ständige Anleitung neu aufrufen müssen war echt nervig.

Habe ich gefixt. Die von Dir vorgeschlagene Konsolidierung Hardware/Firmware finde ich gut. Wenn Du das umstellst, gib mir kurz danach Bescheid, dann ziehe ich das auf der Website nach.

Viele Grüße, Fx

Die Screenshots müssen auch noch dringend mal neu gemacht werden.

Es gibt durchaus Unterschiede, die Neulinge verwirren könnten, z.B. Autoupdater kann bei uns nicht im Wizard konfiguriert werden, sondern nur in den Expertensettings (oder etwa doch?)

Sind ja nur die paar wo der Wizard und die Abschlussseite zu sehen sind. Kann man ja auch von einem bereits konfiguriertem Knoten abfotografieren.

Außerdem Nitpick: Es wird nun darauf hingewiesen, dass beim Client DHCP eingestellt sein muss. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, müsste sowieso in den Experteneinstellungen eine statische IP für den Router konfiguriert werden, und wir sollten darauf dann auch noch hinweisen. Ich weiß nicht, ob es hilfreich ist, auf solche Details einzugehen und potentiell nicht so versierte User damit zu verwirren. Denn wer ein statisch konfiguriertes Netzwerk hat, hat das wohl selber eingerichtet und kriegt das mit dem Freifunkrouter (vermutlich) auch hin.
Eventuell also ein Hinweis „Diese Anleitung geht davon aus, dass das Heimnetzwerk mit automatischer IP-Vergabe (DHCP) konfiguriert ist. Dies ist gewöhnlich bei allen Providern standardmäßig der Fall.“?

Außerdem fände ich es schön, wenn diverse technische/administrative Infos ins Wiki eingepflegt werden, also zur Domäne Aachen (z.B., dass es sie überhaupt gibt (!), Supernodes und dessen Administratoren, vgl. Rheinufer).

Ich hatte auch mal überlegt: Spricht etwas dagegen, z.B. Hardware-Spezifikationen der Supernodes (sowas wie /proc/cpuinfo und so) zu posten? Eventuell sogar Dateien für Settings, z.B. bird oder so? Müsste man schauen wie sicherheitskritisch das wäre, sowas zu veröffentlichen und ob da Passwörter irgendwo drinstehen…

Hast Recht, mach ich. Die anderen Bilder (insb. Routerrückseite, Firmware-Upload) stimmen aber noch.

Sehe ich auch so, daher die Formulierung:

[quote=„Wiki“]… dass der Computer mit dem Du arbeitest eine Ethernet-Schnittstelle hat
und so eingestellt ist, dass er darüber eine IP-Adresse per DHCP bezieht
(dies ist meistens der Fall, siehe Windows TCP/IP-Einstellungen).[/quote]

Weglassen wollte ich es lieber nicht, denn das ist in meinen Augen die einzige Fehlerquelle. [Unschön ist auch, dass der User während der Konfig kein Internet mehr hat, wenn er eigentlich übers Ethernet ins Netz geht. Damit fällt das Koordinaten auf Karte suchen ins Wasser – ist mir selbst schon so gegangen.]

Das wäre natürlich auch gut. Aber primär meinte ich ein–zwei Sätze, die dem neuen Knotenbetreiber erklären, dass er nun in der Domäne Aachen ist, und was das bedeutet.

Also prinzipiell denke ich sollten wir versuchen die Anleitung eher weniger Textlastig zu gestalten.
Den Einstieg in die Freifunk-Welt sollte so einfach wie möglich gestaltet werden.

Vielleicht sind so Spoiler ne gute Sache, dass man die Anleitung so kurz und knapp wie möglich halten kann, und nur wenn man mehr Infos benötigt, klickt man den Spoiler auf und kann was nachlesen.

Edit:
Mir schwebt die Idee vor ein Video-Tutorial für eine Installation zu machen. Das kommt bei vielen (lesefaulen) Menschen gut an. Was denkt Ihr dazu?

1 Like

Meinst du sowas? Router mit Freifunk-Firmware (Gluon) flashen | Tutorial | Freifunkthek - YouTube
Siehe auch: Freifunkthek - Router flashen

1 Like

Ja, dann hat sich das wohl erledigt.
Ich werde das Video verlinken auf der entsprechenden Wiki-Seite.