Wird die Aachener Mailingliste noch gebraucht?

Wir versuchen uns gerade ein Bild zu machen, ob die Aachener Mailingliste noch gebraucht wird oder ob wir einen weiteren Kommunikationskanal einsparen können. Wir hätten dadurch die Möglichkeit unsere Kommunikation übersichtlicher zu halten.

Für eine solche Entscheidung brauchen wir natürlich ein möglichst breites Meinungsbild. Dazu zähle ich nicht nur die aktiven Schreiber, sondern natürlich auch die zahlreichen Mitleser. Es läuft daher gerade eine Umfrage unter https://dudle.inf.tu-dresden.de/Forum_oder_ML/ Bitte tragt euch dort ein damit das Meinungsbild möglichst vollständig wird.

Gruß
Jan

2 Likes

Moin,

wenn Ihr das hier lesen könnt, dann kann ich als Lurker auch ab und an meinen Senf dazu geben. Ich habe mich im Forum registriert und dann in der Community hier wie empfohlen die email-Benachrichtigung aktiviert, habe den Post per Mail bekommen und antworte gerade per Mail.

ciao, Manuel

2 Likes

Ja, das klappt wunderbar, es wird sogar per Symbol kenntlich gemacht, dass die Nachricht per E-Mail rein kam.

Wenn ihr motiviert seid zu testen:

aachen@forum.freifunk.net

Eine Mail an diese Adresse sollte ein neues Thema in der Kategorie Aachen eröffnen mit dem Betreff als Title und dem Nachrichtentext als Posting…

Die Kategorie ist somit (wenn man keinen Bock aufs Forum hat) eine vollwertige Mailingliste. Dafür müssen interessierte nur die Kategorie Aachen subscriben, um auch automatisch alle Posting per Mail zu bekommen.

5 Likes

Aktueller Stand:

Pro Forum: 15
Pro ML: 4
Beides: 1

Entscheidung folgt dann beim nächsten Community-Treffen.

Hi,

Kanäle zurückfahren halte ich für sinnvoll.

Bevor wir da was abschalten, sollten wir aber daran denken, das Archiv zu sichern. Wir haben vergeblich versucht alte Freifunker von der alten Google-Mailingliste zu finden, da diese geschlossen ist und der der die Einladungen annimmt nicht mehr antwortet.

Sollten wir uns gegen die ML entscheiden, ist es aber auch wichtig, dass sie nicht nur von der Seite runtergenommen wird sondern richtig abgeschaltet wird. Sonst verirrt sich noch jemand dahin und bekommt da dann keine Antwort.

Alternative dazu wäre ein Postfach mit einem Autoresponder anzumelden, was jedem Post antwortet, was Sache ist.

Gruß

Lukas

Wenn man es technisch hinkriegt, wäre Weiterleitung an kontakt@freifunk-aachen.de doch sicher auch eine Möglichkeit, wo der verirrte auch gleich eine persönliche Antwort bekommt :slight_smile:

Oder direkte Weiterleitung aufs aachen@forum.freifunk.net, müsste man nur mal sehen was für eine Standardantwort zurück geht, wenn man noch nicht registriert ist, und wie man die ggfs. ändern kann.

da kommt was:

We’re sorry, but your email message to [„aachen@forum.freifunk.net“] (titled Testeintrag als nicht registrierter) didn’t work.

There is no known user account with this email address. Try sending from a different email address, or contact a staff member.

Bitte nur in Notwehr auf die Kontakt@ Adresse leiten. Das mit dem „ans Forum“ fühlt sich besser an

1 Like

Ich habe vor einigen Tagen bei Discourse meinen Übersetzungsvorschlag dazu eingestellt.
Mal sehen, wann das im Forum-Update auch dann hier ankommt.

Hosten die das auch bei transifex oder wo finde ich die?

Korrekt!
Da: Discourse localization
Darf jeder mithelfen, der sich berufen fühlt.