WLAN Einbuchung klappt nicht - Gluon-Problem?

Hallo,

ich versuche hier in GE-Bismarck einen FF-Router TP-Link WR841N Vers. 9.0 ans Laufen zu kriegen. Ich habe ein kurioses Fehlerbild: Der FF-Router erscheint in der Liste der WLANs, aber sich dort einbuchen will nicht klappen.

Die Leuchte für das WLAN blinkt ständig, was sie so meine ich, nicht sollte.

Ist das ein Hardwareproblem, oder kann ich da mit der Firmware was machen, damit das wieder richtig geht?

Zusatzinfo: Ich hatte da mal die Firmware für Münster drauf, habe dann die Firmware für Gelsenkirchen aufgespielt.

Beim Communitywechel immer den Hacken bei Einstellungen behalten entfernen, kann sonst zu Problemen führen.

Ist am blauen WAN-Port ein Netzwerkkabel mit Internet angeschlossen?

OK. Dann mach ich das einfach noch mal ohne Haken.

Und ja, das Kabel ist am blauen Port.
Selbst wenn nicht, müsste sich doch ein Gerät einbuchen können, oder nicht?

Wenn kein anderer Freifunkknoten in Reichweite ist und kein Kabel eingesteckt ist, dann kann sich (mangels ip Adresse) normalerweise kein Endgerät Einbuchen.

Nun, das Kabel steckt am blauen Port, das andere Ende in meiner FritzBox…

Firmware ist neu aufgespielt, Einstellungen habe ich neu gesetzt… klappt nach wie vor nicht.

Guck doch mal im Webinterface deiner FritzBox, ob der Knoten eine IP zugewiesen bekommen hat und ob er unter dieser auch pingbar ist.

Mansche FritzBoxen haben ein „GastLAN“ meist auf Port4. Das klappt mit Freifunk dann nicht ohne weiteres. Wenn das so ist, dann nimm mal einen anderen Port zum testen.

Wie ist denn der WLAN Name? „Freifunk“? Oder steht da was von OFFLINE… Gelsenkirchen hat doch den ssid-changer, wenn ich mich recht erinnere

192.168.178.34 - ping < 2ms

Der WLAN-Name ist Freifunk. Nix mit offline. LAN Port ist Nr. 1.

Du hast die Firmware von Freifunk Gelsenkirchen installiert? Welche Genau?

Welchen Namen hast du im Freifunkrouter eingestellt?

Wenn du das LAN Kabel entfernst und 10 Minuten wartest: Wird dann immer noch der WLAN Name „Freifunk“ angezeigt?

Ist die Fritzbox der Internet Zugangsrouter und wenn ja, ist das ein Kabel-Anschluss oder DSL?

Was bedeutet das genau, nicht klappt? Gibt es eine Fehlermeldung? Was geht nicht? Konntest du das von verschiedenen Endgeräten aus testen?

Du schreibst hier „wieder“. Hat es denn schon mal funktioniert. Wenn ja, was für Umstände haben sich in der Zwischenzeit geändert?

Kennst du dich mit SSH Zugang und der Router Konsole aus und kannst weitere „Tests“ machen?

Das sind jetzt viele Fragen. Aber dahinter verstecken sich ganz viele Ideen, woran es liegen könnte. Es ist auch schwer einzuschätzen, wie viel Erfahrung ein Fragesteller (z. B. DU :smile: ) hat. Also nicht verzweifeln, wenn manche Frage zu Simpel und selbstverständlich ist :wink: Es gab schon die verrücktesten Dinge.

1 Like

FF-Version ist die neueste, die auf der FFGE Seite verfügbar war: 20151019 stable tp-link wr841n-nd vers.9

Mit Freifunk-Name meinst du den Namen auf der Wizard-Seite? FreifunkBismarck habe ich da eingetragen.

Ziehe ich da Kabel ab, passiert nix. Das Freifunk-WLAN funkt einfach weiter.

Die Fritzbox ist der Internet-Zugangsrouter über Kabel (Unitymedia).

Der FF-Router hat vor Monaten mal in Münster funktioniert. Seitdem ich versuche, ihn hier in Bismarck in Betrieb zu nehmen, habe ich das oben beschriebene Fehlerbild.
Es gibt keine Fehlermeldung, nur einen funkenden FF-WLan-Router, in dessen WLAN man nicht reinkommt. Das Problem habe ich mit all unseren Geräten: iPhones, iPads, MacBook.

Ich habe noch keinen SSH-Zugriff versucht, den Router aber erfolgreich angepingt.

Keine Sorge. Fernwartung ist immer schwer. Unter Anleitung kann ich Dinge tun. Nenn mich einen etwas fähigeren Laien. :smile:

Hat GE mit neuen Unitymedia Anschlüssen Erfahrung? Klappt das? Ping @? wenn ich das wüsste. Im Moment hab ich auch keine Idee.

Klingt für mich nach dem schon x-mal hier behandelten IPv4/DHCP-Foo bei den Wupper-Servern.
Fehlersuchbaum ist im Wiki. Einfach befolgen.
Oder nochmal einen der 4-5 anderen Threads mit gleichem Ergebnis nachlesen.

Tipp: es Ist kein Gluon-Problem. Und daher hier falsch. (Und die Leute, die dazu was sagen könnten werden hier nicht mitlesen.)

PS: „WLAN-Einbuchung funktioniert nicht“ ist auch maximal wenig hilfreich als Betreff.
Warum nicht gleich „Freifunk geht nicht“. Bleibt doch bei Betreffs bei den gesicherten Fakten.
„Unzureichende Internetverbindung“ oder „keine Internetconnektivität“ hätte ich nach dem bisherigen Fehlermeldung als Meldung erwartet.

Danke fürs Versuchen. Ist immer schön, wenn man mit seinem Anliegen ernst genommen wird. Als jemand, der nicht so super viel Ahnung hat, kommt man sich ja schnell dumm vor.
Ich hab immer ein bisschen Angst, dass ich von Leuten, die viel Ahnung haben, ausgelacht werde.

Vielleicht habe ich ja Glück und wer anders hatte den Fehler schonmal.

Danke fürs erste.