Wohnungsbaugesellschaften

Hallo,

hat sich hier schon mal wer an Wohnungsbaugesellschaften gewendet um Freifunk dort zu Promoten?

Ich denke hier könnte man schnell viele Leute erreichen.

Gruß
Thomas

nein. Frag doch mal nach und kümmer dich, danach sieht man dann weiter.

Grüße,
dictvm

Ich habe grade Amnesie - die Idee habe Ich schon mal gehört.

Muss wenn wieder daheim mal durch die Emails graben.

Für mich wäre die frage: was sollte die Motivation einer WBG sein, uns in igrendeiner Weise zu fördern ?

Lästerhaft:

  • das fremde Leute durch die Gebäude rennen
  • mehr Stromverbrauch
  • Geräte Dritter im Gebäude
  • oder mehr Strahlung
    ??

Klar, sehen wir alles anders.

Nur, was wäre deren Vorteil - außer du findest jemand der dort FF einfach prima findet.

Genau das ist ja hier die Frage.

Ich sehe das mal so:

Z.B. SAT TV kommt ja auch ins Haus. Warum sollte eine geringe menge Internet nicht auch ins Haus kommen.
Die Umkosten wären sicherlich nicht so hoch. Einmalabschreibungen (ggf. als Spende) und geringer Kostenaufwand.

GT

Ich würde da ehrlich nicht an einen Markt für Wohnungen „Inkl. Internet unbestimmter Güte for free“ glaube.

Wenn, dann müsste - meine Sicht - der Hase wo anders im Pfeffer liegen.

Unitymedia bietet bei „Multimedia-Ertüchtigung“ eines Hauses „über alle Wohneinheiten“, Internet mit 1MBit/s für 50ct/Monat. (egal ob genutzt/vermietet oder nicht)
Der jeweilige Mieter muss sich nur für einmalig rund 40€ für einen Receiver berappen.

Unser Problem mit den Wohnungsbaugesellschaften: Die werden fragen: „Ja und wo kommt Ihr Internet her? von den Mietern?“
Ausserdem denken die meist sehr langfristig. Und da spielen dann Dinge wie „Installationsruinen“ und „Rückbaukosten“ (oder auch „Mehrkosten bei zukünftigen Renovierungen an Blitzschutzanlagen oder energetischen Sanierungen“) durchaus eine Rolle.
Ich kann da jeden Sachbearbeiter und sicher auch Entscheider verstehen, der sich nicht zu Experimenten hinreissen lässt. Zumal wenn das potentiell keine höheren Mieten verspricht, dafür aber viel Arbeit in der Zukunft bei Rückfragen und unterschiedlichsten Beschwerden…

1 Like