Zuteilung von Vereinsmitteln

Hallo zusammen,

da hier öfters über die Finanzierung von Flyern, Routern usw diskutiert wird, stelle ich mir folgende Frage:

Können die finanziellen Aufwendungen nicht vom Verein übernommen werden? Wenn jemand an Flyern interessiert ist kann dann eine (zweckgebundene) Spende an den Verein getätigt werden. Dieser übernimmt den Ankauf und die Zuteilung der Ware. Zweckgebunden in Klammern, da dies für einen Verein immer etwas umständlich ist.

Das würde der Sache gerecht und hätte steuerliche Vorteile, da sich die Beträge über das Jahr läppern.

Viele Grüße
apo

edit:
Wen kann man dazu ansprechen? Befindet sich der Schatzmeister unter den Forenmitgliedern?

2 Likes

Moin,

ich weiss nicht ob unsere Schatzmeisterin hier aktiv mitliest, ich selbst bin eher der Mailinglisten-Mensch und muss mich noch and das Forum gewöhnen.

Es gibt 2 Wege: Du kaufst Dinge und spendest sie dem Verein als Sachspende. Oder Du füllst das Förder-Formular von unsere Homepage aus und der Verein bezahlt direkt (was Dich ja nicht davon abhält Geld an uns zu spenden). In beiden Fällen bekommst Du eine Spendenquittung. Es muss nur sicher gestellt sein dass die Förderung gemeinnützige ist. Wir können nichts fördern was nicht der Allgemeinheit zugute kommt.

Viele Grüße,
Sebastian

1 Like

Hallo apo,

aus meiner Erfahrung kann ich ergänzen:

Hauswarespenden[Sachspende]: (Router, Kabel, Kabelbinder, Gehäuse, Flyer/Aufkleber etc) Einfach auf deinen Namen kaufen und die Rechnung zeitnah an die Schatzmeisterei schicken. Zum Anfang nächsten Jahres bekommst du eine Spendenbescheiningung die du steuerlich geltend machen kannst/solltest. Dies ist mein favorisierter Weg.

Solltest du den Weg des Förderantrags wählen, solltest du unbedingt die Hinweise auf dem Förderantrag selbst beachten. Es ist eigentlich selbsterklärend.
Link zum Förderantrag: https://freifunk-rheinland.net/wp-content/uploads/2012/08/Antrag_Mittelzuweisung_v3_20140820.pdf

Grundsätzliche Bitte: Es wäre toll, wenn ihr Vorlagen für Flyer und Aufkleber zentral ins Wiki Ablegt: Freifunk Rheinland e.V.
Wenn ihr dann auch noch möglichst die Rohdaten dort ablegt, dann haben auch andere Freifunker die Möglichkeit diese Vorlagen für eigene Bedürfnisse anzupassen und zu nutzen.

Grüße
Lukas

Danke @Maltis. Die entsprechenden Waren gehören dann dem Verein? Wie muss mit Ortsveränderungen des Inventars verfahren werden?

Bsp: Ich vergebe einen wr841 an einen Dritten, weil ich stattdessen eine ubiquity nanostation aufstelle. Muss der Verein benachrichtigt werden, wo der wr841 hingeht?

Zu diesem Zwecke wurde für Vereinshardware (als Hardware, die durch Spende dem Verein übertragen worden ist) folgende Lösung im Wiki erstellt:

https://wiki.freifunk-rheinland.net/Nodes

Seriennummer dient als Identifikationsmerkmal ( früher gab es auch Barcodeaufkleber, wurde aber zur aufwendig, weil diese Verschickt werden mussten, etc… )

Ich befürchte auch, dass diese ‚Wiki-App‘ nicht wirklich besonders benutzerfreundlich ist und fände es cool, wenn sich ein oder mehrere Menschen mal diesem Ding annehmen würden.