Zwei WLAN-Adapter unter Windows 10 nutzen

Ich hab’ Zuhause einen IPv4-Anschluss. Um nun ins Freifunk-Netz zu kommen und IPv6 nutzen zu können, habe ich zusätzlich einen USB-WLAN-Adapter an meinem Laptop. Für den habe ich IPv4 deaktiviert und so funktioniert das bisher auch alles so, wie ich mir das vorgestellt habe…bis auf dass Windows 10 meint, einen Konflikt erkannt zu haben:

Wie kann ich die Meldung deaktivieren? Poppt leider alle x Minuten wieder auf.

(Jaja, als Windows-Nutzer ist man selber schuld und so, langfristig ist auch der komplette Umstieg auf Linux geplant. Bis dahin bleibt’s beim Dual-Boot.)

Wenn man das genau betrachtet, hat Deine Frage absolut nichts mit Freifunk zu tun. Stelle die Frage am besten in einem Forum, in dem man sich mit Windows 10 beschäftigt.

1 Like

Der eifert wohl dem Connection-Manager von Ubuntu-Desktop nach… der fällt hier auf diversen Rechnern durch unsinnvolle Meldungen (und noch schlimmer: Aktionen) auf.
Eine Google-Suche nach dem Problem brachte mich aber auch nicht weiter.

Mich auch nicht, deswegen habe ich hier in der Hoffnung nachgefragt, dass vielleicht jemand für diesen eher exotischen Usecase schon eine Lösung gefunden haben könnte. @Imperator, grundsätzlich stimmt das natürlich, aber die Chance, dass jemand in so 'nem Forum zwei WLAN-Adapter im Betrieb hat, halte ich für nicht so hoch, weshalb ich hier mein Glück versuchen wollte.

Ich werde mich dann mal weiter umschauen und irgendwann hoffentlich eine Lösung finden :sweat_smile:

Aber dort bekommst Du vielleicht Hinweise, ob und wie man diese Popups generell beinflussen kann. Registryeinträge vielleicht, oder Du schaltest den Dienst dazu ab. Jedenfalls wird es in einem Windows-Forum mehr Windows-Experten geben als hier, auch wenn es ein WLAN-Problem ist.

Wahrscheinlich überlappende Kanäle. (Kanalabstand erhöhen)