Allgemein: Probleme mit O2 Routern|VPN|Freifunk bekannt?

Ich habe selbst weder O2 noch Erfahrungen damit, aber es „häufen“ sich bei uns die Probleme mit „O2 Routern“…

Gibt es da bei euch positive oder negative Erfahrungen mit dem Anbieter oder dessen Router?

Phänomen /Zitate:

  1. Hat jemand Erfahrungen mit O2-Routern, die das Internet (inkl.
    zugehörige LED) abschalten, sobald man einen Freifunk-Router
    dahinter ansteckt? … Anscheinend kommt man auf den Router nicht
    drauf, um eventuell was umzukonfigurieren.
  2. Kann sein das vpn bei o2 nicht erlaubt ist und er sich deshalb abschaltet, aber das ist nur eine Vermutung
    2.1. Bei einem Kumpel wird vpn geblockt aber abschalten tut sich der Router bei ihm nicht

Oder gibt da ein Trick wie man die Router beschwören muss?

Ich denke, hier sollte man zwischen Router und Anschluss unterscheiden.
Was für ein Router ist es?
Es wird ein Web-Interface geben, was steht dort zu Thema abgebauter Internetverbidung?

Wurde auch die WAN-Buchse des FF-Nodes verwendet?

Der Aufsteller hat schon ein paar Router angeschlossen, auch macht er (irgendwas mit IT :D), das können wir schon mal ausschließen…

Ich denke eher gutgläubig an einen Adressen Konflikt? Aber ob der O2 Router dann mit abschalten des LAN Anschlusses reagiert? :cop:

Benutzt ihr in Dresden wirklich den Adressraum 192.168.252-255 ?

Ja, den genauen Grund kann ich dir nicht nennen, gibt es Gegengründe?

Welche Ports/Protokolle braucht die Dresdener Firmware?

Wir hatten in der letzten Zeit viel „Freude“ mit Routern, die von offensiven Firewalls in „Zwangsroutern“ per default aktiv waren und erstmal händisch deaktiviert werden wollten. (Teredo-Filter, UDP-DDoS-Filter…), auch bei Kabelnetzbetreiber-Modemroutern. Und dann wären da noch die von den Leuten selbst „zugenagelten“ Gastlan-Fritzboxen.

Von daher würde ich inzwischen vorschlagen, in jeder Domain mindestens einen FastD/VPN-Node auf Port 53 und 443 lauschen zu lassen. (selbst wenn dann UDP/TCP eventl dann richtig nonstandard sind da, ist mir bewusst. Aber gegen „dumme Firewalls“ hilft das.)

1 Like

Mit den Port könnte natürlich noch sein, dass da irgendwas kollidiert. Ich habe das Gefühl, FF artet noch in Arbeit aus. ^^ :smiley:

KabelD Modems sind ja auch so eine Sache, aber ein lösbares Problem. Derweil bin ich mal den Ports auf der Spur…

O2 hat in den meisten Tarifen keine echten Flatrates, daher sollte man mit dem Grundrauschen aufpassen.