Archer C25 - Freifunk tauglich machen


#22

Also selbst wenn das 5GHz erstmal “gar nicht” ginge und nur 2,4GHz liefe: Ich würde niemandem davon abraten, einfach weil ein modernes Gerät mit Zukunft, selbst wenn es mit dem 5GHz(mesh) noch ein halbes Jahr dauern sollte worst case.
(Besser als sich heute einen 841er “gebraucht” hinzustellen oder einen 1043er.)


#23

dass das 5 GHz mesh irgendwann gut funktioniert ist ähnlich unwahrscheinlich (aus heutiger Sicht) wie dass der WR841N v13 funktioniert.

Also doch, abraten.


#24

Hey @rotanid danke für das Verlinken.
Wir verfolgen das Gluon und deren Diskussionen nur sporadisch (bei uns ist das die Einsteigerfirmware), die eigentliche Entwicklung geschieht m.E. bei Openwrt/LEDE.


#25

Der Preis für den C25 schiesst leider derzeit durch die Decke von 35€, warum auch immer.

Damit ist er mehr als 5€ teurer als der C59, der auch für 5ac ein 2xMIMO beherrscht.

(Und ja, Treiberprobleme… aber hier soll es ja darum gehen, den Aufwand abzuschätzen, wo es sich lohnen könnte, z.B. per Crowdfunding Geld draufzuwerfen, damit das mal $JEMAND als bezahltes Projekt tut.)


#26

Bei der Geschwindigkeit mit der TP-Link derzeit die Versionsnummer rauf zählt und die Hardwareplattformen wechselt, macht es imho bei keinem Router Sinn Geld in die Entwicklung zu stecken.


#27

zum einen stimme ich @Tarnatos zu - zum anderen möchte kaum jemand gegen Geld daran arbeiten, weil man dann auch verpflichtet ist zu liefern.
C25, C58, C59, C60 sind - ich lehne mich mal aus dem Fenster - für 2,4GHz alle unterstützbar. neoraider will die aber wenn dann nur als BROKEN drin haben solange 5GHz nicht geht und mir fehlt die Zeit und Motivation für ein BROKEN Ding das kaum lieferbar ist noch viel Mühe reinzustecken…


#28

der C25 ist nun mit im Gluonner Quellcode ar71xx: add TP-Link Archer C25 (#1238) · freifunk-gluon/gluon@a040ec0 · GitHub

In und zwischen den Patches werden teilweise auch C59 und RE450 erwähnt. Werden die jetzt quasi auch unterstützt von Gluon oder sind das unvollständige Häppchen?

p.s. Neue Geräte wird es immer geben, und wahrscheinlich auch Leute, die mühselig Zeit und eigene Testgeräte verbrauchen, um die Geräte bei Openwrt/LEDE einzupflegen und zu testen.
Ich finde keine Gründe, warum man diese Leute nicht auch per Geld oder Crowdfunding unterstützen sollte.

Die Hersteller sind leider auch nicht kooperativ, jedenfalls vermute ich das zb stark für Ubiquity und TP-Link. Eigentlich sollten diese ja Interesse haben, dass ihre Hardware verwendet werden kann. Stattdessen liegen gefühlt immer mehr Steine im Weg und deren Technik- bzw Supportabteilungen schweigen.


#29

RE450 wird seit Gluon v2017.1.2 unterstützt.


#30

ja, ich hab es dann doch gemacht… ist auch schon im v2017.1.x branch.

unvollständige Häppchen. Zum einen habe ich die Geräte nicht, zum anderen fehlt mir die Zeit.
rein theoretisch wären aber mindestens folgende keine übermäßige Arbeit mehr: C58,C59,C60


#31

Wenn’s am Spendergerät hängt: Welchen von den drei möchtest Du haben? Würde mich freuen.
Versandadresse bitte per PM.


#32

warten wir erst einmal den WR1043N v5 ab, dann will ich endlich den APU2-Support vervollständigen und zudem den C25 2,4GHz-by-default-only bei uns einbauen.
Danach reden wir weiter - und wie so häufig scheitert es weniger am Geld :wink:


#33

Gibt es da schon einen Patch?


#34

Warum will man denn 2,4Ghz only?
Der C25 läuft hier bei uns am Bodensee recht stabil und zuverlässig (2,4 + 5 GHz): https://gw01.ffbsee.net/meshviewer/index.html#!v:m;n:52c7bf3b3f61

Leider ist der Archer C25 mittlerweile recht teuer (Preisvergleich), was ihn zunehmend unattraktiver erscheinen lässt.


#35

Daaafuq what ? 45 Euro für einen indoor Router mit FAST ETHERNET ?

Ich weiss eh nicht so genau was TP Link sich bei den C Modellen gedacht hat aber villeicht hatte grad jemand 100 MBit Netzwerkchips über die ,man dann einfach mal verbaut hat.

5 GHz sollte wohl Probleme mit dem Meshing haben bzw ging wohl zunächst nur Infrastrukturmodus für das Clientnetz. Würde mir persönlich für bestimmte Einsatzgebiete langen wenn ich denn auf HT80 aufdrehen könnte.


#36

an manchen Standorten geht es (so auch bei mir privat) aber an anderen nicht.

bei uns ist es ein package, das nur für den router mit eingebaut wird.