Archer C7 Serial Unbrick will nicht


#1

Hallo ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem mit meinem Archer C7 (V2):
Das Gerät ist leider gebrickt. Ich versuche es nun über die Serielle Konsole zu unbricken.
Leider gibt mir die Konsole nur sinnlose Zeichen aus. Ich nutze PuTTY auf Ubuntu mit einem baud von 115200.
Hatte schonmal jemand so ein Problem?

LG Freddy


#2

hi

leuchten da zufällig alle paar Sekunden alle LEDs gleichzeitig auf? Hatte das auch schon auf mehreren Routern vermute dahinter ein kaputtes U-Boot oder nen defekten Flash oder sowas. Sicher weiß ich es leider nicht :frowning:

Phänomen immer das gleiche:

  • Router Power LED leuchtet, nach einigen Sekunden leuchten alle LEDs auf, dann wieder nur Power LED usw. (Endlosschleife)
  • seriell kommt nur Unsinn raus, egal was man einstellt.
  • bei einem kam ich mit tpl sogar anscheinend ins U-Boot, zumindest waren keine vielen Sonerzeichen mehr da aber auch nix lesbares. Hab dann blind einfach mal erase flash reingehämmert, seitdem macht er gar nix mehr beim einschalten :smiley: (Power LED leuchtet sonst passiert nix auch seriell ist stumm) vermutlich hab ich da den Flash geleert :wink: Zeigt aber das U-Boot anscheinend doch irgendwie noch ging.

Lösung bisher keine, meine 2 Geräte die ich da habe bekommt heut Abend ein Kollege der nen SPI Flasher hat, mal sehen ob er den Flash wiederherstellen kann :slight_smile:

mfg

Christian


#3

Genau so ist es bei mir. Ich habe folgendes im Netz gefunden, verstehe es aber noch nicht wirklich:

http://forum.tp-link.com/showthread.php?99241-ARCHER-C7-AC1750-PUTTY-configs


#4

Also über TFTP versucht er sich die Datei zu ziehen, bricht dann aber ab. Habe dazu schonmal ein Forum geschrieben: TFTP TP-Link Archer C7 funktioniert nicht


TFTP TP-Link Archer C7 funktioniert nicht
#5

Neben defekten Bootloader (die geben aber auch keine sinnlosen Zeichen aus, sondern sagen schon, warum sie in Panik verfallen, zumindest wenn es mehr als nur 2-3 Zeichen sind, die da kommen) gibt es noch viele andere Möglichkeiten

  • Massekabel falsch gesteckt (auf RX statt auf GND)
  • Hardware-Handschake (RTS/CTS) oder aber Software-Handshake (Xon/Xoff) versehentlich aktiviert im Terminal
  • RS232-Wandler steht auf TTL statt auf CMOS (3.3V)
  • RS232-Wandler intolerant (CH340…)

#6

Massekabel habe ich gar nicht angeschlossen. Laut Anleitung reichen Tx und Rx. Handshakes sind deaktiviert.


#7

Wenn das Massekabel nicht dran ist hab ich ganz oft nur Grütze via serieller Konsole mit einem CP210x


#8

Das ist meine derzeitige config:

Serieller Anschluss      : /dev/ttyUSB0
Pfad zur Lockdatei       : /var/lock
Programm zur Rufannahme  :
Programm zum Wählen      : 
Bps/Par/Bits             : 115200 8N1 
Hardware Flow Control    : Nein
Software Flow Control    : Nein

#9

Kaum habe ich Masse angeschlossen, bekomme ich kein sinnloses Feedback mehr.

Ich bekomme aber auch nichts anderes :confounded:


#10

Vielleicht hast Du RX und TX falsch/vertauscht angeschlossen!?


#11



#12

Da ist ja die Masse gar nicht angeschlossen? Deine Bilder beweisen nicht, dass RX und TX richtig sind.
Tausche doch RX und TX mal als Test :-o


#13

Bei meinem Archer C7 V1 hat es übrigens (gegen den Reboot-Loop) geholfen, die 5GHz-WLAN-Karte auszubauen. Wahlweise funktionierte auch, im Failsafe Mode zu starten und das Starten des 5GHz Moduls zu verhindern (deaktivierung der Zeilen in /etc/modules.d/ )


#14

Wo auch immer Du diese Anleitung her hast, bitte kümmere Dich darum, dass sie aus dem Netz verschwindet, damit nicht auch auch noch andere in die Falle tappen.

Und was Rx/Tx-Anbelangt: Das ist wie mit dem FxS und FxO: Es gibt immer mindestens einen, der es falsch versteht.
Wenn es nicht geht, dann kann man entweder lange darüber disktutieren, wer “falsch” ist und gefälligst öffentlich den Fehler eingestehen solle.
Oder man dreht die Ports um und spart sich die Streiterei.


#15

RX (Router) muss an TX (Adapter) und TX (Router) an RX (Adapter), GND an GND und dann bekommst du wahrscheinlich auch deine Konsolenausgabe :wink: Hatte letzte Nacht auch versehentlich GND nicht angeschlossen und da kam dann nur Zeichenmüll auf der Konsole an. Kaum hatte ich es angeschlossen lief alles :slight_smile: